Liebe Blogleser,

eine gute Zusammenfassung oder „Summary“ schreiben zu können ist eine Herausforderung für viele Schülerinnen und Schüler. Denn Ihre Zusammenfassung zeigt, ob Sie den gelesenen Text wirklich verstanden haben!

Eine gut geschriebene Zusammenfassung bringt viele Notenpunkte…und genau das wollen Sie ja in Ihrem EnglischAbi erreichen.

How to Write a Summary…eine Herausforderung für Ihr EnglischAbi?

Können Sie folgende Fragen beantworten?

  • Kennen Sie die Definition einer „Summary“!
  • Wissen Sie was in eine “Summary” gehört?
  • Welche Zeitform(en) setzen Sie ein?
  • Was gehört in eine “Summary”?
  • Was darf auf keinen Fall in eine „Summary“ hinein?

A summary is a condensed version of a larger reading.

Eine Summary ist eine Zusammenfassung eines längeren Textes. Das kann auch eine Zusammenfassung einer Lektüre (The Crucible von Arthur Miller) oder Films (Billy Elliot) sein. Auch die Zusammenfassung eines Sachtextes kann über die „Summary“ bewerkstelligt werden.

Welche Zeitform wird in einer “Summary” verwendet?

In der Regel wird im “Present” geschrieben. Spielt die Handlung in der Vergangenheit, dann kann das “Simple Past” oder “Present Perfect” gewählt werden. Dies trifft auch bei der Zusammenfassung eines historischen Sachtextes zu.

Was muss rein oder wie soll die “Summary” geschrieben sein?

Bitte nicht das Original kopieren. Die eigenen Worte einsetzen. Das zeichnet eine gute “Summary” aus. Die Zusammenfassung soll kurz sein, aber alle wichtige Informationen umfassen.

  • Was ist die zentrale Aussage?
  • Was ist wichtig?
  • Was sind die Hauptideen des Autors/ der Veröffentlichung?

Eine gute Hilfestellung sind die fünf W-Fragen: „who“, „what“, „when“, „why“, „where“. Das „how“ vervollständigt die Recherche nach wichtigen Inhalten.

Wenn Sie diese W- und How-Fragen schon beim Lesen des Textes im Hinterkopf haben sparen Sie viel Zeit bei der Erstellung Ihrer „Summary“.

Was darf nicht in eine “Summary”?

Wörtliche Rede hat in einer „Summary“ nichts verloren! Bitte nie in einer Zusammenfassung einsetzen!

Ebenso dürfen keine Zitate aus dem Originaltext übernommen werden. Kein Platz ist für eigene Gedanken, Meinungen oder Kommentare.

Die „Summary“ ist recht nüchtern. Das heißt, dass erzählerische Elemente nicht eingesetzt werden. Eine Wortwahl wie „suddenly“ oder „unfortunately“ ist ein Punktekiller!

Ebenso gibt es keinen Schlusssatz.

Wie lang darf eine „Summary“ sein?

Es gibt keine feste Vorgabe wie lange die Zusammenfassung sein sein. In jedem Fall kürzer als das Original!

Eine Faustregel gibt ein Fünftel der Länge des Originaltextes vor. Bei Buchzusammenfassungen ist dies in der Regel weniger umfangreich. So wäre die “Summary” von z.B. Millers “The Crucible” mit knapp 150 Seiten nach dieser Faustregel ca. 30 Seiten lang.

Wie kann ich gute Texte im EnglischAbi schreiben?

Diese kleine Anleitung ist ein erster Schritt gute Texte im EnglischAbi zu schreiben. Die Sprachkompetenz, Ihr Wortschatz, der korrekte Einsatz der Grammatik: all dies sind Einzelkomponenten, die richtig eingesetzt deutlich mehr Notenpunkte ergeben wie dies bei vielen Schülerinnen und Schülern der Fall sein mag.

Schreiben lernt man nur durch Schreiben….

Am 15.11.2015 bieten wir einen Textworkshop „EnglischAbi: Gute Texte Schreiben“. In diesem Workshop werden Sie unter Anleitung der erfahrenen Übersetzerin und Dozentin Michaela Heidig eine Tag lang an Ihrer Schreib- und Sprachkompetenz arbeiten. Sie erhalten das notwendige „Schreibwerkzeug“ und direktes Feedback zu Ihren Texten. Mit diesen neu erarbeiteten Kenntnissen können Sie dann gut gerüstet in die kommenden Klausuren, der Vorabi- und die Abiturklausur gehen.

Der Kurs ist für alle Bundesländer geeignet und kann von Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 10 besucht werden.

Buchen Sie bis zum 07.11.2015 und erhalten Sie den Vorzugspreis von 99€/Teilnehmer (sonst 149/Teilnehmer). Maximal 9 Personen können an diesem Schreibtraining teilnehmen.

Abitur-Intensivkurse für Hessen, Niedersachsen und NRW

EnglischAbi-Mindmaps für Hessen, Niedersachsen und NRW

 

2 Responses to Was gehört nicht in eine “Summary”?
  1. Wir haben vor ein paar Tagen ein kostenloses Textanalyse-Tool erstellt, welches jeder ohne Anmeldung und Registrierung nutzen kann (http://www.textanalyse-tool.de).
    Sicherlich auch für den ein oder anderen Leser hier interessant. Freuen uns über jedes Feedback, da wir das Tool weiter ausbauen werden und wertvolle Feedbacks auch uns weiterbringen.

  2. […] Wie man eine Zusammenfassung (Summary) schreibt haben wir bereits in einem Blogartikel für Sie zusa… […]


[nach oben]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.