2017 ist ein Wahljahr! Auf jeden Fall für alle Bügerinnen und Bürger in Niedersachsen. Nachdem am 24.9. der neue Bundestag gewählt wurde, steht am Sonntag, den 15.10. 2017 die Wahl des neuen Landtages bevor!

Zwei Stimmen für die Niedersachsen!

Am Sonntag wird der 18. Niedersächsische Landtag gewählt. Wie bei der Bundestagswahl, wird auch im niedersächsischen Landtag die Anzahl der Sitze über eine Erst- und Zweitstimme vergeben. So gibt es für jeden der 87 Wahlkreise vom Landkreis Göttingen über die Grafschaft Bentheim bis hin zu den Inseln einen Direktkandidaten (falls aufgestellt) und die Möglichkeit mit der Zweitstimme eine Partei zu wählen.

Die Wahlen wurden aufgrund des Parteiaus- bzw. Übertritts von Frau Elke Twesten (vormals Partei Bündnis 90/Die Grünen, jetzt CDU) notwendig, da die rot-grüne Regierung nur auf einer Stimme Mehrheit beruhte.

Hektisch ins Verhandeln?

Schaut man sich die Umfragewerte an, so zeichnet sich ein 100% Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD, ebenso zwischen den Mehrheitsbeschaffern Grüne und FDP ab. Die AFD sammelt kräftig Stimmen und macht daher eine einfache Regierungsbildung auch im Landtag Niedersachsen nicht sehr wahrscheinlich. Wollen wir hoffen, dass Vorhersagen und Ergebnis am Sonntag nicht so gut übereinstimmen wie bei der Bundestagswahl….

Wählen gehen!

Auch für diesen Wahlsonntag gilt: Wählen gehen! Unser Recht die Stimme für oder gegen einen Kandidaten oder eine Partei zu erheben, dürfen wir alle 4 (Bund) oder 5 (Land/Kommune/Europa) Jahre nutzen. So dürfen wir als Bürger über diesen Weg das Parlament bestimmen, das unser Bundesland für die kommenden 5 Jahre regieren wird.

Abitur und Landtagswahl?

In Niedersachsen ist das Thema Demokratie/Wahlen/Prozesse in der Demokratie/Gesetzgebung etc. abiturrelevant. Das Fach Politik & Wirtschaft deckt diesen Bereich neben der Wirtschaftspolitik und der Frage nach internationaler Friedens- und Sicherheitpolitik mit Abituraufgaben ab.

Welche Koalitionsmöglichkeiten gibt es? Wer könnte mit wem zusammen arbeiten? Wären vorgezogene Neuwahlen tatsächlich nötig gewesen?

Das sind Fragen, die man mit dem Abiturwissen durchspielen kann!

Vielleicht ist die kommende Landtagswahl ja Thema in einem der Aufgabenvorschläge!

Wie sie mit Abituraufgaben umgehen lernen Sie übrigens in unserem PoWi-Abitur-Intensivkurs!

…in diesen Bundesländern sind wir mit Abitur-Intensivkursen im Fach PoWi bzw. PGW oder Sowi vertreten:

  • Niedersachsen
  • Thüringen
  • Hamburg
  • Hessen
  • NRW

Wir freuen und aus Ihre Teilnahme!

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.