dozentengeführte Lerngruppe – Deutsch (Niedersachsen)

versandkostenfrei
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Die dozentengeführte Lerngruppe ermöglicht es Schülerinnen und Schülern einen Weg des kontinuierlichen Prüfungslernens zu beschreiten und Lernkompetenzen sowie Fachwissen zu erwerben und zu vertiefen.

Für eine Lerngruppe werden maximal 6 interessierte Schüler bzw. Schülerinnen verschiedenster Gymnasien in Niedersachsen zugelassen. Diese treffen sich im Rhythmus von 2 Wochen und nehmen verbindlich an dieser dozentengeführten Lerngruppe teil. Präsenztreffen in Göttingen vertiefen die Zusammenarbeit in dieser Lerngruppe.

Die einzige Voraussetzung: identisches schriftliches Abiturprüfungsfach (P1 – P4), identisches Abiturjahr (z.B. 2017)

Die Kursgebühr umfasst zwei Präsenztreffen (jeweils 5 Stunden in Göttingen), 6 Online-Schulungen jeweils 1,5 – 2 Stunden im virtuellen Kursraum, alle Lernunterlagen sowie die Verpflegung während der Präsenztreffen.

Der Lern- und Bedarfsstand wird durch einen Fragebogen ermittelt, den die Teilnehmer vor dem ersten Lerngruppentreffen ausgefüllt an den Dozenten senden.

Starttermin: nach den Sommerferien 2016

Teilnahmegebühr: 29 € pro Lerngruppentermin + Teilnehmer

Produktbeschreibung

Das Abiturfach Deutsch ist mit all seinen Facetten ein sehr schönes Fach, an dem man viel Freude haben kann. Dennoch haben Schüler und Schülerinnen Probleme mit diesem Fach, denn die alltägliche Unterrichtspraxis kann bisweilen weder Begeisterung noch Verständnis für die Unterrichtsgegenstände wecken.

Deutsch als Abiturfach: vom Laberfach zum Leistungsfach

Schülerinnen und Schüler erleben den Deutschunterricht oftmals als “Laberfach”, da auf der Suche nach einer Antwort allzu oft um den heißen Brei herum geredet wird und die Lehrkraft nicht immer  Hilfestellungen anbieten oder Lösung skizziert.

Gerade hier will die dozentengeführte Lerngruppe, ein abiturbegleitender Kurs im Abiturfach Deutsch ansetzen und Schüler und Schülerinnen den Lernalltag erleichtern.

dozentengeführte Lerngruppe: Deutsch mit viel Freude

Der herkömmliche Unterricht liefert oftmals nicht genügende Antworten. Am Modell einer fachlich kompetenten Lehrkraft, die Lösungswege und Arbeitstechniken an konkreten Lerngegenständen vermittelt, sollen die Kursteilnehmer ein stabiles Lerngerüst erfahren, das ihnen bei der eigenständigen Bewältigung von Aufgaben im Unterricht erheblich helfen wird.

Wo gehen Notenpunkte verloren?

Oft werden bessere Noten in Deutsch aber auch nur durch einfache Verständnisprobleme mit Operatoren verhindert. Gerade in der Oberstufe und in den Abiturprüfungen wird vorausgesetzt, dass man weiß, welche speziellen Arbeitsschritte einzelne Operatoren fordern. Genau diese Anforderungen werden aber den Schülerinnen und Schülern nicht klar kommuniziert.  Was genau eine Aufgabe verlangt, wann man analysieren, interpretieren oder erörtern soll, ist nicht immer allen bewusst. Schon das Wissen um die genauen Anforderungen der einzelnen Operatoren kann der Schlüssel einer besseren Note sein.

Woran wird gearbeitet?

Neben den Vorgaben (Kerncurriculum und Hinweise zum Abiturjahr 2017) richtet sich die dozentengeführte Lerngruppe inhaltlich ganz nach den Bedürfnissen seiner Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Es werden die Möglichkeiten geboten, Hilfestellung bei der Lösung der Aufgaben aus dem Unterricht sowie Zusatzmaterial zu erhalten.

Auch die Probleme der Schüler und Schülerinnen mit den Anforderungen der Operatoren werden im Kurs behoben, denn die geforderten Arbeitsschritte einer Textinterpretation, einer Textanalyse, einer literarischen Erörterung, einer Texterörterung und einer freien Erörterungen werden trennscharf anhand von Musterlösungen von einer erfahrenen Lehrkraft erläutert und in Aufgaben vertieft.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die dozentengeführte Lerngruppe “Deutsch” kann ab 4 TeilnehmerInnen stattfinden, maximal 6 Personen werden zugelassen.

Für eine Lerngruppe werden maximal 6 interessierte Schüler bzw. Schülerinnen verschiedenster Gymnasien in Niedersachsen zugelassen. Diese treffen sich im Rhythmus von 2 Wochen und nehmen verbindlich an dieser dozentengeführten Lerngruppe teil. Präsenztreffen in Göttingen vertiefen die Zusammenarbeit in dieser Lerngruppe.

Die einzige Voraussetzung: identisches schriftliches Abiturprüfungsfach (P1 – P4), identisches Abiturjahr (z.B. 2017)

Der Lern- und Bedarfsstand wird durch einen Fragebogen ermittelt, den die Teilnehmer vor dem ersten Lerngruppentreffen ausgefüllt an den Dozenten senden.

Voraussetzung: Abiturjahr 2017; schriftliches Prüfungsfach Deutsch

Starttermin: nach den Sommerferien 2016

Teilnahmegebühr: 29 € pro Lerngruppentermin + Teilnehmer

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “dozentengeführte Lerngruppe – Deutsch (Niedersachsen)”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.