Heute, nach einer intensiven Kurswoche möchte ich eine kleine Nachlese zu den durchgeführten Intensivkursen geben.

BioAbi- & PoWiAbi Intensivkurse

Es fanden insgesamt drei Intensivkurse statt. Zwei im Fach Biologie (das hat seit dem ersten hessischen Landesabitur in 2007 tradition) und ein Kurs im Fach Politik & Wirtschaft.
Alle Kurse hatten zum Ziel innerhalb von drei Tagen den kompletten abiturrelevanten Stoff durchzuarbeiten und dabei die Fragen und Belange der Teilnehmer zu berücksichtigen.

Feedback der Kursteilnehmer

Auch 2011 scheint dies gelungen, so dass auf den Feedback-Bögen folgende Bewertungen der Teilnehmer zu finden war (Die angegebene Note wurde als Durchschnittsnote aller abgegebenen Bewertungen errechnet. Die Teilnehmer konnten nach dem Schulnotensystem Noten vergeben.):
Qualität des Unterrichts: 1,4
Qualität des Skripts: 2,1
Nutzung der Lernzeit: 1,4
Beantwortung Ihrer Fragen: 1,4
Auf die Frage, wie viel Zeit sich die Teilnehmer im Rahmen ihrer Abiturvorbereitung gespart haben wurden folgendes genannt (Beispiele aus allen Anworten):
– „ich würde mal sagen locker eine Woche – würde ich jeden Tag intensiv arbeiten“
– „mehr als eine Woche bei intensiver Lernarbeit“
– “ 2 Wochen oder mehr“
– “ 3 Wochen“

Lernatmosphäre ist wichtig!!

Lernen und neuen Abiturstoff auszunehmen bzw. bereits bekannten Lernstoff zu wiederholen und zu verstehen, hängt auch immer von der Atmosphäre ab, die in einer Lerngruppe herrscht. Umso lockerer und angenehmer das Lernklima, umso besser die Nutzung der Lernzeit! Auch hier Stimmen der Kursteilnehmer:
-„Das Lernklima war in dieser kleinen Teilnehmergruppe sehr gut!
-„Die Atmosphäre war super. Fragen stellen immer möglich.“
-„Die Lernatmosphäre stimmt auf jeden Fall. Man kann gut zuhören und verstehen mit guten Beispielen, klar & strukturiert. SUPER!“
-„In unserer Gruppe war die Lernatmosphäre perfekt. Wir waren alle auf dem gleichen Stand und haben uns gut verstanden“
-„Die Lernatmosphäre war gut und konzentriert, gleichzeitig aber auch so locker, dass man sich traut zu fragen!“
Ich freue mich sehr über die positiven Rückmeldungen und damit umso mehr auf die kommenden Kurse für die Bundesländer Niedersachsen, Berlin/Brandenburg, Bayern und NRW.
Ihnen allen einen guten Start im Schulalltag!
Martina Henn-Sax
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.