Die schriftlichen Abiturprüfungen laufen oder sind gerade beendet. Nun steht die nächste Hürde bevor: DAS MÜNDLICHE ABITURPRÜFUNGSFACH! So hat es all die Schuljahr lang immer Noten für mündliche Mitarbeit gegeben, Sie haben das ein oder andere Referat gehalten… Können Sie Ihr Wissen wirklich präsentieren? Fragen Sie sich immer wieder ob Ihre Präsentation gut rüberkommt? Haben Sie Probleme souverän aufzutreten? Ist Biologie Ihr mündliches Prüfungsfach? Sind Sie unsicher wie Sie in nur 20 Minuten eine Ihnen gestellte Abituraufgabe in einen Vortrag umfunktionieren sollen?… weiterlesen
Evolution ist ein beliebtes Abiturprüfungsthema Der Themenbereich Evolution ist ein sehr beliebtes Abiturthema. Ob in der schriftlichen oder mündlichen Prüfung und fast in jedem Bundesland „zuhause“. Nun der Themenbereich Evolution hat den Vorteil, dass mit viel Text gearbeitet werden kann. Trotzdem: das Erstellen oder Auswerten eines Stammbaums stellt hin und wieder Probleme dar. Hier eine kleine Anleitung wie ein phylogenetischer Stammbaum erstellt werden kann. Stammbäume werden nach drei Prinzipien entwickelt: • Homologie-Vermutung In der Genetik und Evolutionsbiologie wird der Begriff der Homologie auch auf Gene angewandt, die in unterschiedlichen Spezies ähnliche oder identische Funktionen haben und in ihrer Sequenz auf einen gemeinsamen Vorläufer zurückzuführen sind.… weiterlesen
Während die schriftlichen Prüfungen in vielen Bundesländern gerade laufen stehen die mündlichen Teile der Abiturprüfung noch bevor. Das vierte oder fünfte Prüfungsfach wird in Form einer Präsentation geprüft. Ihr Fachwissen, Ihre Möglichkeiten zur Kommunikation sind nun auf ganz anderer Weise gefordert als dies in der schriftlichen Prüfung der Fall ist! …mündliche Prüfungssitutation -> oft eine ungeliebte Prüfung In der mündlichen Prüfung stehen neben den fachlichen Inhalten noch andere Dinge im Vordergrund und werden in Ihre Benotung mit einfließen.… weiterlesen
50 Seiten umfasst das Kerncurriculum für das Fach Chemie! 50 Seiten geballtes Wissen, voll von unzähligen Stichwörtern, die das Fachwissen repräsentieren, Kompetenzen und Basiskonzepte. 50 Seiten, die es zu bearbeiten gilt. Was ist daraus wirklich wichtig? Wie kann ich Zusammenhänge erkennen? Wie bekomme ich Struktur in meine Lernunterlagen? Wie schaffe ich es Abitur-Aufgaben zu bearbeiten? Sind dies Fragen, die Sie sich stellen? Schreiben Sie am 20.04.2013 Ihr Chemieabitur? Die Chemie in Niedersachsen umfasst fünf Basiskonzepte: Struktur, Stoffe und Teilchen, Energetik, Donor und Akzeptor, Kinetik und chemisches Gleichgewicht.… weiterlesen
Es ist wieder soweit. In knapp einer Woche schreiben die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen ihre schriftliche Biologieprüfung… Was kommt dran 2013?? Diese Frage ist wie jedes Jahr die INTERESSANTESTE. Wie immer ist es auch genau die Frage, deren Beantwortung offen bleiben muss. Trotzdem mag ich ein bisschen in die Glaskugel schauen und die „Abiturzukunft“ in Sachen Biologie vorhersagen. Wie jedes Jahr: OHNE GEWÄHR!!! KC und Hinweise 2013 verstehen Das Kerncurriculum hält viel Fachwissen in acht Basiskonzepte gegliedert für Sie als Biologieschüler bereit.… weiterlesen