Liebe Blogleser,
in den meisten Bundesländern beginnen morgen Nachmittag die Weihnachtsferien. Feiertage und Jahreswechsel stehen an, Verwandtschaft, Plätzchen, Gans und Päckchen öffnen. Oh wie schön sind Ferien!

“Abitur-Weihnachtsferien” sind besondere Ferien!

Für manche unter Ihnen sind diese Weihnachtsferien die letzten Ferien. Rheinland-Pfalz schreibt bereits im Januar die Abiur, Hessen und Baden-Württemberg im März. Hier gilt es die Zeit in den Ferien effizient für die Prüfungsvorbereitung einzusetzen!

Hier eine kleine abiturlernen-Checkliste für Ihre Lernferien:

  1. Welche Prüfungsfächer stehen an? Welche Anforderungen sind zu erfüllen? Wo finden sind die gültigen Prüfungsvorschriften (EPAs, Handreichungen, Lehrpläne)?
  2. Haben Sie alle Unterlagen beisammen?
    • Ihre Ordner, die Sie in den letzten zwei Jahren geführt haben sind Lerngrundlage.
    • Sollten diese – warum auch immer – nicht so vertrauenswürdig sein, dann gibt es bei abiturlernen.de Lernkskripte
    • Welchen Stil Buch mögen Sie?
  3. Wann ist Ihr Prüfungstermin?
  4. Wo sind Ihre größten Lücken?
    • Um die Lernarbeit wirklich effizient zu gestalten müssen Sie wissen wo Sie viel Lernarbeit rein stecken müssen und wo Sie mit wenig Aufwand gute Ergebnisse erzielen können. Es ist “Inventur” angesagt.
    • Sortieren Sie Ihre Unterlagen. Schätzen Sie anhand Ihrer Klausurergebnisse und Halbjahreserfahrungen den Lernaufwand für die einzelnen Themen.
    • Optimalerweise funktioniert dies mit einer Stichwortliste der Themen und der geschätzen Lernzeit….z.B. in einer Tabelle angeordnet. Mit einer Spalte mehr (Datum/Zeit) haben Sie so schon mehr oder weniger einen Lernplan!
  5. Abitur ist nur einmal! – Carpe diem!
    • Karneval – Weihnachten – Silvester….alles kommt wieder. Ihr Abitur wollen Sie nur einmal schreiben! Planen Sie freie Zeit zum genießen und Lernzeit! Ausschlafen können Sie nach den Abiturprüfungen so viel Sie mögen! Nutzen Sie die Morgenstunden für eine erste Lernrunde! Das ist auch für die Prüfung selbst sehr gut, denn welche Abiprüfung beginnt schon um 12! So ist ihr Biorhythmus schon in der Prüfungszeit angekommen.
    • Sie können ohne weiteres 6 – 8 Stunden Lernzeit pro Tag schaffen. Mit Pausen dazwischen und gut strukturierten Arbeitsblöcken kein Problem.
    • Eine Vorlage für einen Lernplan bekommen Sie hier in unserem LernCafé!

    Abitur-Lernplan - Vorlage

    Lernzeit effizient nutzen – Vorlage für einen LErnplan zu Ihrer Abiturprüfung

Ihnen ganz viel Erfolg bei der Abiturvorbereitung! Für Fragen und Anregungen zum Thema “Abiturlernen in den Ferien” stehen wir jederzeit zur Verfügung:
[contact-form-7 id=“1801″ title=“Basic“]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.