Liebe Blogleser,
was hat die Fußball-WM in Brasilien mit Ihrer mündlichen Abiturprüfung zu tun?
Auf den ersten Blick:

  • garnichts!

Warum soll die Weltmeisterschaft um eine kleine (meist) weiße Kugel Ihre Abiturprüfung beeinflussen?

Auf den zweiten Blick:

  • nun, in manchen Bundesländern gibt es Terminüberschneidungen und der Fußballfan mit Abiturjahrgang 2014 kommt ggf. in Schwierigkeiten ob er/sie auf seine Abiturprüfung lernt oder lieber den Kickern zusieht…

Auf den dritten Blick:

Die Fußball-WM ist ein super Thema für die mündliche Prüfung!

Und ich rede hier nicht vom Sport-Abi, Abseits oder anderen wichtigen Dingen die das Spiel Fußball so interessant machen. Nein, ich rede von Prüfungsfragen und -Themen in ganz anderen Fächern. Fächern, die auf den ersten Blick vom Thema Fußball genauso weit weg sind wie das Abitur an sich….nämlich: Bio, Chemie, Mathe und PoWi!

Fach 1: Mathematik

Die Frage, die sich ganz viele Menschen stellen ist: „Wer gewinnt die Fußball-WM 2014?“
Nun, Stochastik und Statistik steht auf Ihrem Lernplan für das Matheabitur. Durchaus ein Themenbereich, den Ihr Prüfer in der mündlichen Prüfung für Sie auswählen kann. Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit dass Brasilien die WM im eigenen Land gewinnt? Wie hoch die, dass es die deutsche Mannschaft schafft?
Was die Analysis angeht könnten Sie hier den Verlauf eines Torschusses berechnen müssen….z.B. wann ist der Ball am weitesten vom Torwart entfernt?
Sollte Ihr Mathelehrer ein Fußball-Fan sein, dann bietet es sich an die Extremwerte als auch die Stochastik nochmals genau anzusehen….
Erfragen Sie die Auswahlthemen und seien Sie gut vorbereitet!

Fach 2: Biologie

Ganz schnell fallen mir Beispiele die die Fußball-WM in der BioAbi-Prüfung thematisieren können ein:

  1. sehr naheliegend: Muskelbewegung, ATP-Gewinn, Energieverbrauch, Atmung, Gärung
  2. etwas weiter ausgeholt: Ökologie – Reisen – CO2-Haushalt
  3. und nochmals die Ökologie: invasive Spezies, Krankheitsausbreitung….
  4. Neurobio: Doping, Reaktionsgeschwindigkeiten (z.B. des Torwarts), Informationsverarbeitung
  5. Neurobio und Hormone: Stress – Freude – Glückstaumel. Was passiert molekular nach einem Tor?

Die Evolution des Fußballs an sich wird wohl eher kein Thema sein ;-) Vielleicht eher die Fotosynthese, die klimatischen Bedingungen in Brasilien und die Biomasseproduktion der Amazonasregion.
Es gilt: aktuelle Themen lassen sich gut mit Stoffwechsel und Ökologie verbinden. Oftmals sind aber Evolution und Neurobiologie die Themen die in mündlichen Prüfungen gewählt werden.

Fach 3: Politik und Wirtschaft!

Hier ist es am einfachsten eine Verbindung zur Thematik Fußball-WM zu erzeugen. Wenn Sie in den letzten Wochen die Zeitung einigermaßen aufmerksam gelesen haben, dann fallen Ihnen diese Beispiele sicherlich schnell ein:

  1. Wie tragen große Sportereignisse zur internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik bei (Olympia in Sotchi und WM in Brasilien)?
  2. Welche Auswirkungen haben die Austragung von Veranstaltungen wie die Fußball-WM auf die Wirtschaft eines Landes? Entstehen Arbeitsplätze? Wie sind die Bedingungen für die Arbeiter?
  3. Wie ist es um die innere Sicherheit des austragenden Landes bestellt? Gibt es Unruhen? Warum gibt es diese? Wie ist die politische Situation in Brasilien?

Diskutieren und argumentieren ist diesem Abiturfach mehr oder minder „angeboren“. Ich denke, sie sollten keine Probleme haben tagespolitische Ereignisse mit in Ihre Abiturprüfung zu nehmen!Umso wichtiger ist aber, dass Sie gerade in diesem Fach die Zusammenhänge sicher und natürlich „rüberbringen“.
Zu guter Letzt:

Fach 4: die Chemie!

Jetzt wird es doch schon ein wenig anstrengend die Fußball-Weltmeisterschaft mit einer mündlichen Prüfung in Chemie zusammen zu bringen….oder doch nicht?

  1. Der Chemiker sieht keinen Fußball – er/sie sieht ein Buckminster-Fulleren!
  2. Welches Material ist besser? Leder oder Gummi, wie sieht der optimale Fußball aus? (Das Thema hat es tatsächlich schon in das schriftliche ChemieAbi in Niedersachsen geschafft.)
  3. Wie muss Sportkleidung chemisch beschaffen sein? Baumwolle oder Chemiefaser?
  4. Brasilien: ein Land mit Ölfeldern und Bodenschätzen…
  5. Brasilien und Energie -> Öl und Gas gegen Wasserkraft….

OK, nun gebe ich auf! Der Blogartikel sollte Ihnen ja nur eine Idee geben, wie Prüfer große und für alle wichtige Ereignisse in eine Prüfung einbinden können.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die letzte und mündliche Abiturprüfung!
Ganz wichtig: Ihr Wissen flüssig und gut strukturiert vortragen! Die Pressekonferenz mit Fußballern sollten Sie sich hier nicht als Vorbild nehmen….aber auch das „Reden und Präsentieren“ kann man lernen!
Gerne beraten wir Sie über unsere Vorbereitungsmöglichkeiten!
[contact-form-7 id=“1863″ title=“Intensivkurse“]
P.S.: alle Angaben sind ohne Gewähr und nur Ideen zum Thema….allerdings ist es nie auszuschließen dass diese Ideen wirklich in Prüfungsszenarien umgesetzt werden. Ihnen viel Erfolg.
 
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.