Intensivkurse, Repetitorien, Lerntage – Die Kurse für Hessen (2014/15) auf einen Blick! Liebe Blogleser, heute kümmern wir uns ausschließlich um das Bundesland Hessen. Das Landesabitur findet ab Mitte März 2015 statt. So möchten wir Sie ab November fit machen für dieses wichtige Ereignis. Zuerst eine Veranstaltung, die nicht nur für Schülerinnen und Schüler im Abiturjahr geeignet ist, sondern bereits ab Jahrgangsstufe 10 besucht werden kann. Um ehrlich zu sein: je früher umso besser! Zeit- und Lernmanagment in der Oberstufe Diese Schulung ist für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 10 geeignet.… weiterlesen
Liebe Blogleser, heute nun drei Teil der Mindmap-Serie. Das dritte prüfungsrelevante Halbjahr umfasst einen sehr großen Bereich der Chemie. Wo zuvor die OC (organische Chemie) im Fokus stand holt Q3 nun weit aus und streift Themen aus der anorganischen als auch aus der physikalischen Chemie! Q3: ein Halbjahr der Herausforderung! Nun, was auf den ersten Blick unter der Schlagzeile „Antrieb und Steuerung chemischer Reaktionen“ recht zahm aussieht entpuppt sich auf den zweiten Blick als Rundumschlag in die anorganische und physikalische Chemie.… weiterlesen
Liebe Blogleser, nachdem am Montag das Mindmap für das Prüfungshalbjahr Q1 publiziert wurde, steht heute das zweite Prüfungshalbjahr an. Auch hier steht die organische Chemie im Mittelpunkt. Nun liegt der Fokus allerdings auf Natur- oder Kunststoffen. Kunststoffe werden in den Handreichungen als synthetische Makromoleküle bezeichnet. Die Verknüpfung der Monomere zu den Polymeren ist durch verschiedenste Reaktionstypen möglich. Die radikalische Addition wurde dabei als Beispielmechanismus ausgewählt. Q2 zeigt schön die Gegenüberstellung von Natur und Technik. Spannend ist dabei, dass die Verbindungen, die funktionellen Gruppen etc.… weiterlesen
Liebe Blogleser, das Abiturjahr 2015 hat soeben für die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse begonnen. Grund genug für uns bei abiturlernen den Lernstoff für das Prüfungsjahr 2015 genauer unter die Lupe zu nehmen. Wer Chemie als Leistungskurs gewählt hat, hat einiges zu tun bis am 26. März 2015 die schriftliche Abiturprüfung stattfindet. Die Handreichungen nennen die verbindlichen Lerninhalte des Fachs Chemie für das Landesabitur in Hessen. Sie werden jedes Jahr vom hessischen Kultusministerium veröffentlicht. Wir möchten in diesem Blogartikel alle verbindlichen Lerninhalte des ersten Halbjahres (Q1) vorstellen.… weiterlesen
Liebe Blogleser, Chemie als Abiturprüfungsfach in Niedersachsen zu belegen ist nicht Ohne! Nicht zu schaffen ohne Lernaufwand, ohne Lernverständnis für Reaktionsmechanismen, Stoffe, Teilchen, Eigenschaften und auch nicht zu schaffen ohne die Anwendung des Chemiewissens! Wie Durchblick schaffen? Die Vorgaben machen es Schülerinnen und Schülern als auch den Oberstufenlehrern nicht ganz einfach. Vieles ist zu beachten. Da gibt es die grundsätzlichen „Einheitlichen Prüfungsanforderungen zur schriftlichen Abiturprüfung“ und das Kerncurriculum. Die Lerninhalte werden in die Basiskonzepte gegliedert. Diese sind Stoffe – Teilchen Struktur – Eigenschaft Donor – Akzeptor Energie Kinetik und chemisches Gleichgewicht Die Basiskonzepte sortieren nach grundlegenden chemischen Konzepten.… weiterlesen
Liebe Blogleser, das Beste an unserem Gehirn, unserem Denken und unserem Leben ist folgendes: Wir fangen jeden Morgen neu an. Jeden Tag haben wir die Gelegenheit und zu verändern, uns neu zu erfinden, neue Gewohnheiten umzusetzen. Das ist genial. Leider tun wir das meist nicht! Die Fragen: kann ich in der Oberstufe noch das Lernen lernen lässt sich mit einem klaren JA beantworten. Klar! Jeder Morgen bietet Ihnen eine neue Chance sich umzustellen. Wo zuvor „Auswendiglernen“ im Fokus stand kann dies zu „Verständnis für die Lerninhalte“ .… weiterlesen
Liebe Blogleser, wenn Sie die beiden letzten Artikel zum Thema „Lernen mit System“ gelesen haben, dann mag Ihnen aufgefallen sein, dass sowohl der „rote Kasten“ als auch das „Minute-Paper“ von Ihnen einfordern das neue Wissen zu be- bzw. verarbeiten. „Mach ich morgen“ oder “mach ich am Wochenende“ sind dabei nur müde Ausreden sich eben gerade nicht mit den neuen Fachinformationen auseinander zu setzen. Anlügen hilft nicht! Es ist wirklich spannend, aber die meisten Versprechen brechen wir mit uns selbst!… weiterlesen
Liebe Blogleser, so ein „rotes Kasten“-System oder ein Wissensbüchlein muss kontinuierlich geführt werden. Nun ist dies eine Gewohnheit, die man sich aneignen muss. Eine Klausur mit diesem kleinen Büchlein gefüllt mit „roten Kästen“ (à also Ihrem ganz individuellen Fachwissen) gemeistert, bringt aber schnell die Einsicht, dass dies eine sehr zeitsparende Methode ist. Dranbleiben! Aber wie? Dranbleiben ist die Devise. Aber wie? Der Alltag überrollt schnell die guten Vorsätze. Das kennt man nur zu gut z.B. von Diätplänen oder Mitgliedschaften im Fitnessstudio.… weiterlesen
Liebe Blogleser, wenn es ans abiturlernen geht befinden sich die meisten von Ihnen im letzten Schuljahr, viele Schülerinnen und (vor allem) Schüler starten erst, wenn nur noch wenige Wochen (im Extremfall 2!) an Restlernzeit zur Verfügung stehen. abiturlernen steht also für den Abschluss Ihrer Schulkarriere nicht für den Start derselben. Wie passen nun Schulstart.de und abiturlernen.de zusammen? Nun der Schulstart findet jedes Jahr statt. Jedes Schuljahr, jeder Schulwechsel, jeder Systemwechsel (z.B. das Kurssystem in der Oberstufe) bringen große Veränderungen mit sich.… weiterlesen
Liebe Blogleser, vergangene Woche hatte ich die MNU-Tagung in Dortmund besucht. Als MNU-Mitglied sind diese Veranstaltungen für mich immer wieder willkommene Quellen zur eigenen Weiterbildung und zum Austausch mit Lehrerinnen und Lehrern geworden. Auch nach diesem Besuch bin ich mit einem DinA5-Heft voll Informationen und Ideen zurückgekehrt. Wie kann ich langfristig und mit System lernen? Meine Hauptaugenmerk lag bei der Auswahl der Vorträge dieses mal auf dem Thema „Lernen lernen“. Dies ist jedes Abiturjahr auf ein Neues problematisch für die Schülerinnen und Schüler.… weiterlesen