Liebe Blogleser,
in unserem ersten Artikel zu Reduktion und Oxidation haben wir uns eher mit den biologischen Redoxreaktionen beschäftigt. Gleichzeitig haben wir uns aber Gedanken darüber gemacht, dass die Chemie (als Heimat der Redoxreaktion) für die Abiturprüfung einige Themen vorsieht, die mit Redoxreaktionen verknüpft sind.

  • Nernstsche Gleichung,
  • die Elektrochemie generell,
  • das Galvanisches Element,
  • Donor-Akzeptor-Prinzip und natürlich
  • die Ermittlung der Oxidationszahlen.

Letzteres ist ein äußerst ungeliebtes Thema. Das ermitteln der Oxidationszahlen ist kein angenehmes Unterfangen für Schülerinnen und Schüler. Beachtet man jedoch ein paar einfache Regeln ist diese Aufgabe nicht mehr schwer.

Regeln zur Bestimmung der Oxidationszahlen (OXZ)

Die Regeln zur Ermittlung der Oxidationszahlen lauten wie folgt:
(1)    Ein einzelnes Atom oder ein Element hat die Oxidationszahl 0
(2)    Bei einem einatomigen Ion entspricht die OXZ seiner Ladung. Dies ist z.B. im Fall von Chlorid (Cl-) -I.

(3)  Zeigt ein Molekül nach außen keine Ladung, dann ist die Summe der OXZ aller Atome eines Moleküls Null, ist nach Außen eine Ladung erkannbar, so entspricht die Summer der OXZ dieser Molekülladung.
(4)    Flour – Sauerstoff -Wasserstoff

  1. Fluor hat in allen Verbindungen die OXZ –I.
  2. Sauerstoff ist auf die Oxidationszahl  –II festgelegt, es sei denn es handelt sich um ein Peroxid! (R-O-O-R-Verbindungen, z.B. H2O2), dann gilt eine Oxidationszahl von  –I.
  3. Wasserstoff hat in allen Nichtmetall-Verbindungen die Oxidationszahl +I. Bitte beachten Sie: in Metallhydriden hat Wasserstoff die OXZ  –I.

Bestimmen Oxidationszahl – Vorgehen?

Man bestimme die Zahl der Valenzelektronen aller Atome im Grundzustand. Im Beispielmolekül Methanol „bringt“ Kohlenstoff 4, Sauerstoff 6 und Wasserstoff 1 Elektron mit:
Nun wird an jeder Bindung für jedes Elektronenpaar entschieden: Welches ist der elektronegativere Partner in dieser Bindung? Hier ist eine Kenntnis der Elektronegativitätswerte ganz hilfreich. Wer den höheren EN-Wert besitzt bekommt beide Elektronen der Bindung.
Hier als kleine Erinnerung die EN-Werte:

  • F= 4,0
  • O = 3,5
  • C = 2,5
  • H = 2,1

Im nächsten Schritt wird nun ermittlet welches Atom wieviele Elektronen verloren oder gewonnen hat. Natürlich müsste man dazu jedes Atom einzeln behandeln, denn zumindest von der Spezies Wasserstoff gibt es vier Individuen – aber wie wir sehen werden, erleiden alle Wasserstoffatome im Methanol das gleiche Schicksal, sie haben nämlich alle ein Elektron verloren, weshalb wir sie als eine Gruppe behandeln können. Wenn man nun noch beachtet, dass Atome äußerst merkwürdige Wesen sind und Elektronenverlust für sie etwas Positives ist, hat man die OXZ bereits ermittelt! Dabei gilt: Jedes verlorene Elektron zählt „+I“, jedes gewonnene „-I“.

Sauerstoff und Wasserstofff - wer ist der elektronegativere Partner

Als Beispiel ermittlen wir die Oxidationszahlen des Methanol


 
Methanol ist ungeladen! Die Summe ist also 0. In der Regel #3 haben Sie gelernt, dass – sobald keine Ladung nach Außen sichtbar ist die Summer der OXZ den Wert Null ergibt.

ERmitteln OXZ an Methanol

Die Oxidationszahlen des nach außen hin neutralen Methanols wurden ermittelt!

Chemie – wie können wir Ihnen helfen?

Nun, das war doch garnicht so schwierig! Jedoch ist Chemie ist ein Fach in dem Verständnis und Detailwissen zusammenkommen müssen um die Anforderungen der Abituraufgaben optimal erfüllen zu können. Wir bieten Ihnen Lernmaterial (z.B. gratis Mindmaps), Lernskripte und Intensivkurse zur Abiturvorbereitung an. So können Sie sich genau die Hilfe holen, die Sie benötigen. Sind Sie ein Schüler, der gern alleine lernt, damit auch gut zurecht kommt, dann sind unsere Mindmaps und Lernskripte sicherlich am Besten für Sie geeignet. Sind Sie eher unsicher ob Sie alles was abiturrelevant ist parat haben, und ob sie gut mit Abituraufgaben umgehen können, dann ist der Intensivkurs die optimale Abiturvorbereitung für Sie!

Gerne informieren wir Sie! In einer unverbindlichen telefonischen Beratung können wir Ihren Abitur-Hilfe-Bedarf jederzeit klären!
[contact-form-7 id=“1863″ title=“Intensivkurse“]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.