Liebe Blogleser,
wie unsere Zugriffzahlen zeigen –>  Karneval hat doch einige unserer Webseitenbesucher an den bunten Tagen vom Besuch unserer Webseite abgehalten…

Erst feiern, dann auf das Abitur lernen!

Erst feiern, dann auf das Abitur lernen! Zugriffszahlen sinken deutlich während der Karnevalstage…


 
Das ist gut so! Karneval ist einmal im Jahr. In machen Regionen wie z.B. dem Rheinland sind die Tage von „Weiberfasching“ bis „Aschermittwoch“ Ausnahmezustand und kein Tag vergeht ohne Verkleidung, Party und guter Laune.

Abiturprüfung: raus aus der Feierphase in die heiße Lernphase

Jetzt ist allerdings Zeit für alle die in diesem Frühjahr Ihr Abitur ablegen  aus der Feierphase heraus in die heiße Abitur-Lernphase zu gehen.
In gut 50 Tagen beginnt der schriftliche Prüfungszeitraum in NRW und statt „Karamelle, Hellau“ und „Allaf“ heißt es nun „Fachwissen abrufen“ und „Abituraufgaben lösen können.

Drei Tage volle Konzentration auf Ihr Abiturfach!

Für die Fächer Biologie und Chemie bieten wir jeweils dreitägige Intensivkurse für Ihr Bundesland NRW an! An zwei Wochenenden im März können Sie sich perfekt auf Ihre Abiturprüfungen vorbereiten.
Im BioAbi-Intensivkurs  werden alle Schwerpunktthemen des schriftlichen Abiturs wiederholt und direkt an original Abituraufgaben eingeübt. Dieser Intensivkurs findet vom 13. – 15. März in Dortmund statt. Dozentin wird Dr. Martina Henn-Sax sein.
Der ChemieAbi-Intensivkurs findet genau eine Woche später (20. – 22. März) ebenfalls in Dortmund statt. Hier wird Sie Johannes Füllgrabe durch alle abiturrelevanten Themenblöcke führen und ebenso Abituraufgaben mit Ihnen bearbeiten.
Ihr Vorteil:

  • maximal 9 Teilnehmer pro Kurs
  • Wiederholung und Anwendung des Abiturlernstoffs
  • ausführliches Lernskript
  • erfahrene und engagierte Dozenten
  • individuelle Betreuung

Wir freuen uns auf Sie!


Beste Grüße
Martina Henn-Sax
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.