Liebe Blogleser,
die schriftlichen Prüfungen sind (in den meisten Bundesländern) gelaufen. Nun sind die mündlichen Prüfungen angesagt.
Es gilt nochmals Energie zu schöpfen und voll Elan in den letzten Prüfungstag zu gehen…
Die mündliche Abiturprüfung markiert das Ende all Ihrer Schulprüfungen. Nur noch diese eine Prüfung, dann ist Alles vorbei was mit Schule und Noten zu tun hat! Eine doch nicht ganz fruchtfreie Situation.
Abitur mündlich: ist nicht Jedermanns (oder Schülers) Sache. Soll heißen: das mündliche Präsentieren ist nicht immer der Prüfungsstil der Wahl, v.a. wenn Sie eher ein unsicherer Schüler sind.

Wie können Sie sich für das mündliche Abitur motivieren?

Die Luft ist raus! Die schriftlichen Abiturklausuren sind gelaufen. Sie sind hoffentlich mit einem guten Gefühl aus den Prüfungen gegangen, wissen aber momentan noch nicht wie gut (oder vielleicht sogar schlecht) Sie in den einzelnen Prüfungsfächern stehen.
Ein tiefes Loch, kaum Energie…

Doch eine wichtige Prüfung steht noch an! Ihr mündliches Abiturprüfungsfach (je nach Bundesland auch zwei!).

Jetzt geht es nochmal ums Ganze! Egal wie gut oder schlecht alle schriftlichen Prüfungen gelaufen sind. Ein Hürde ist noch zu nehmen oder anders formuliert: eine Chance auf eine bessere Abiturnote haben Sie noch!
Abiturschnitt ausrechnen, wenn Sie in der mündlichen Prüfung 15 Punkte „holen“. Rechnen Sie doch mal aus, wie Ihr Abiturschnitt aussehen würde, wenn Sie in der mündlichen Prüfung 15 Punkte „holen“. Ihre Abiturprüfungsfächer zählen fünffach! Ihre Motivation sollte in diesem Moment genau um den Faktor 5 angestiegen seinJ!

Wie wird Ihre mündliche Abitur-Prüfung ablaufen?

Wichtig für einen erfolgreichen Prüfungsverlauf (insbesondere bei der mündliche Prüfung) ist es gut informiert zu sein. Wie wird die Prüfungssituation sein? Was kommt auf Sie zu?
Es ist in den Einheitlichen Prüfungsanforderungen (EPA) eindeutig geklärt, wie eine mündliche Abiturprüfung abzulaufen hat.
So erhalten Sie 20 Minuten vor dem Prüfungstermin Ihre Aufgaben. Diese Aufgabenstellung sollen Sie dann in der Ihnen zur Verfügung gestellten Vorbereitungszeit kurz und gut strukturiert beantworten. Am Besten ist es sich anhand von Schlüsselworten (Keywords) den mündlichen Vortrag zu strukturieren. Dieser sollte die Hälfte der Prüfungszeit (also max. 15 Minuten, im Idealfall 10 Minuten) nicht überschreiten. Nach Ihrem Vortrag (nutzen Sie Tafel, Whiteboard oder andere Medien um die Prüfer von Ihrem Fachwissen und Ihren Kompetenzen zu überzeugen! ) geht es in den offenen Teil der mündlichen Abiturprüfung. Die Prüfer können nun Fragen stellen. Diese können sich auf Ihren Vortrag beziehen, das muss aber nicht sein.
Die Prüfer sind angehalten Themen aus mindestens zwei Halbjahren der 11. bzw. 12. Klasse als Prüfungsgrundlage auszuwählen. Die Fragen werden themenübergreifend gestellt sein.

Worauf sollten Sie besonders achten?

  • Klare Formulieren
  • Vortrag (und auch die Antworten im offenen Prüfungsteil) klar strukturieren,
    • Roten Faden finden
    • sicher sein im Umgang
      • mit Fachtexten (auch fremdsprachlichen Fachtexten)
      • der Fachsprache
    • Aus der Fülle auswählen
      • Problemstellung erkennen
      • Zitieren, Literaturangaben
      • Schlussfolgerung mit begründeter Stellungnahme
      • Anschaulichkeit (Beispiele, Abbildungen, u.s.w.)
    • Kreativität, Originalität à Gerne darf Ihre Darstellung fächerübergreifend sein!
    • Versuchsprotokolle erstellen und graphisch auswerten können
    • Hintergrundwissen miteinbeziehen

Wie können Sie sich auf Ihre mündliche Prüfung vorbereiten?

Setzen Sie sich intensiv mit den abiturrelevanten Fachinhalten auseinander und trainieren im Anschluss die mündliche Prüfungssituation mit einen kompetenten Freund oder Eltern bzw. Geschwister, die Sie als „Sparringspartner“ einsetzen können Sie.
Führen Sie ein Vorgespräch mit Ihrem Fachlehrer (Prüfer). In der Regel werden die abiturrelevanten Inhalte deutlich reduziert, z.B. durch gezielte Auswahl von 2 Themenbereichen durch den Prüfer.

Gerne können die engagierten und fachlich kompetenten Dozenten von abiturlernen.de Ihnen diese Lernarbeit erleichtern…

Wir bereiten Sie für Ihre mündliche Prüfung vor. Im ersten Schritt unterrichten wir die Fachinhalte. Je nach Bundesland und Vorgaben berücksichtigen wird dies in Ihrer Schulung. Sie erhalten ein angepasstes Lernskript für Ihre Prüfungsvorbereitung. Die Vermittlung der Fachinhalte findet teilweise als Online-Seminar statt.
Im zweiten Teil geht es um das tatsächliche Prüfungsgeschehen. Die Prüfungssituation wird simuliert, das Auftreten, die Präsentation und Verteidigung der Fachinhalte geübt. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge um die mündliche Prüfung so optimal wie möglich zu durchlaufen und Ihre Abiturnote ggf. zu verbessern.
Wir beraten Sie gerne! Für die Fächer Biologie, Mathematik, PoWi, Englisch, Physik  und Chemie können wir Ihnen Trainings für die mündliche Abiturprüfung anbieten. Termine sind kurzfristig möglich. Je nach Gruppengröße variiert unser Angebot:

Einzeltraining

2 * 1,5 Stunden Online-Schulung (fachlicher Input)
Präsenztraining in Göttingen oder bei Ihnen vor Ort von 9 – 13 Uhr
399 € (* Preis gültig für Trainings in Göttingen bzw. bei „vor Ort-Training“ bis zu 25 km Entfernung, danach Anreisepauschale (bis 50 km berechnen wir 25€; bis 100 km berechnen wir 50€; über 100 km berechnen wir pauschal 150€)

Twin-Training…gleiches Fach…gleiche Schule…

Training für zwei Schüler von 9 – 17 Uhr umfasst ca. 3 Stunden fachlicher Inhalt, danach eine kurze Pause um im Anschluss ca. 4 Stunden die Prüfungssituation zu trainieren
249€/TN*
(* Preis gültig für Trainings in Göttingen bzw. bei „vor Ort-Training“ bis zu 25 km Entfernung, danach Anreisepauschale (bis 50 km berechnen wir 25€; bis 100 km berechnen wir 50€; über 100 km berechnen wir pauschal 150€; Pauschale wird nur einmal in Rechnung gestellt und auf die Teilnehmeranzahl umgelegt!)

Kleeblatt…gleiches Fach…gleiches Bundesland

Training für 4 Schüler:
Online Inputseminare: 2 * 1,5 Stunden
Präsenztraining: 5 Stunden (9 – 15 Uhr)
199€/TN*
(* Preis gültig für Trainings in Göttingen bzw. bei „vor Ort-Training“ bis zu 25 km Entfernung, danach Anreisepauschale (bis 50 km berechnen wir 25€; bis 100 km berechnen wir 50€; über 100 km berechnen wir pauschal 150€; Pauschale wird nur einmal in Rechnung gestellt und auf die Teilnehmeranzahl umgelegt!)
Ihnen wünschen wir ganz viel Erfolg!
Gruß Martina Henn-Sax
 
 
 

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.