Liebe Blogleser,
es ist nix Neues! Smartphones können so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dass alles andere drum herum nicht mehr wichtig ist…Das ist richtig. Jetzt wurde das auch ganz offiziell von Forschern wie dem Medienpsychologen Prof. Groebel bestätigt. Anbei ein Link zu einem Audiobeitrag des rbb (Audiobeitrag Smartphones).

Smartphones stören beim Lernen

Gleichfalls sind die tollen Geräte auch so schon zu halten und anzusehen, dass man sie ganz grundsätzlich nicht aus der Hand legen mag. Und man könnte ja was verpassen, z.B. was gerade im Klassenchat passiert! Meist sind die Nachrichten völlig unwichtig z.B. wenn gerade die fünfte Person die immer gleiche Frage stellt „Hatten wir was in Mathe auf?“

Ablenkung  vs. Fokus

Lernen ist harte Arbeit. Dabei ist es wichtig mit dem Kopf 100% dabei zu bleiben. Lernen ist mehr als Auswendig lernen. Es braucht Kreativität, es braucht Zeit bis z.B. komplexe chemische Reaktionen nicht nur „reproduktiv abgemalt“ sondern auch wirklich verstanden sind.
Hier kann das Smartphone kräftig gegensteuern und den Fokus vom Lernmaterial wegziehen. Ein kleines Summen und schon ist die Konzentration weg. Bis Sie wieder den Gedankengang aufnehmen und effizient weiterlernen können gut 30 umgehen. Nur wegen einem kleinen Buzz, wegen einer kleinen unwichtigen Nachricht. Das Zeitmanagement für den Lernnachmittag wird so komplett umgeworfen.

Smart lernen!

Das Smartphone kann sehr gut zum Lernen eingesetzt werden. Als Timer um seine Arbeitszeiten zu strukturieren, als schneller Notizzettel, als Nachschlagewerk, als Lernquelle um mit vorgegebenen Lernkarten zu arbeiten oder eigene Lernkarten anzulegen….
Was nicht passieren darf: es darf nicht die Quelle von Unterbrechung und Ablenkung sein! Das geht ganz einfach: Smartphone offline schalten (Flugmodus) oder ganz aus dem Lernbereich verbannen und bei Eltern oder Geschistern während der Lernzeiten.
In den Lernpausen können Sie dann mit herzenslust „daddeln“. Am Besten draußen an der frischen Luft….und dann gleich einen Timer einstellen, denn nach 10 Minuten Pause geht es wieder an den Schreibtisch.
Ablenkungen (und können viele Dinge neben dem Smartphone sein) führen leicht dazu, dass der Lernprozess unterbrochen, verzögert oder gar ganz abgebrochen wird. Bei den Smartphones haben Sie aber die einfachste Möglichkeit den Fokus wieder auf das Lernen zu bringen: Smartphone offline schalten (Flugmodus) oder ganz aus dem Lernbereich verbannen und bei Eltern oder Geschistern während der Lernzeiten.
Viel Erfolg!
Anbei noch eine Zusammenstellung von Lerntechniken und viele Tipps effizient zu Lernen. Im Herbst werden wir auch wieder Kurse zu diesem Thema anbieten!


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.