Liebe Blogleser,
Abiturvorbereitung ist unser Thema. Und so ertappe ich mich Impulse oder Stichworte aus meinem Arbeitsalltag aufzunehmen und diese mit der Abiturvorbereitung zu verbinden.
Es gibt viele Angebote im Internet sein Wissen aufzufrischen. Eines das ich persönlich nutze ist OWAD.
OWAD steht für „one word a day“ und bringt täglich neue englische Vokabeln oder Redewendungen. So bin ich heute morgen über „to knuckle down“ gestolpert….. eine Redewendung perfekt passend zur Abiturvorbereitung!
Die Zeit läuft und es sind (je nach Bundesland) bereits weniger als 50 Tage bis zum Beginn der schriftlichen Prüfungsphase.

Abiturvorbereitung: wann setzen Sie sich auf den Hosenboden?

Die Redewendung, die OWAD heute auf seiner Webpage publiziert hat ist: to knuckle down [coll.].
Dies steht für „sich reinknien“, „sich auf den Hosenboden setzen“, ernsthaft anfangen zu arbeiten…
Daher meine Frage:

  • Haben Sie bereits mit der Abiturvorbereitung begonnen?
  • Wissen Sie welcher Lernstoff für Ihre Prüfung relevant ist?
  • Haben Sie einen Lernplan nach dem Sie vorgehen?

Lieber heute als morgen: ANFANGEN!

Der erste Schritt bei Ihrer Abiturvorbereitung sollte die Sichtung Ihrer Lernunterlagen sein.

  • Sind die Lernunterlagen vollständig?
  • Habe ich eine Vorgabe was in meiner Abiturprüfung relevant ist?
  • Welche Bücher werde ich zur Abiturvorbereitung einsetzen?
  • Wo kann ich ggf. fehlende Unterlagen besorgen?
  • Mindmaps, die Sie in Ihrer Abiturvorbereitung unterstützen können Sie gratis von unsere Webpage herunterladen (bitte auf den Link in der „Bestell-Email“ klicken).

Der zweite große Schritt ist dann das Erstellen eines Lernplans.

  • Können Sie einschätzen wie gut (oder schlecht) Ihnen bestimmte Themenbereiche liegen?
  • Können Sie einschätzen wie viel Zeit Sie für die Erarbeitung einzelner Themen benötigen?
  • Brauchen Sie Hilfe oder Unterstützung bei der Bearbeitung von Abiturinhalten?
  • Vorlagen für Lernpläne können Sie auf unserer Webpage gratis herunterladen (bitte auf den Link in der „Bestell-Email“ klicken).

Der letzte Schritt ist das tatsächliche TUN!

  • Lernzeit ist Fokuszeit! Lassen Sie sich nicht von Ihrem Ziel das Abitur (gut) zu bestehen abbringen! Arbeiten Sie in Ihren Lernstunden konzentriert. Smartphone, soziale Medien und andere Ablenkungen bitte abstellen!
  • Schritt für Schritt und Tag für Tag eine kleine Lern-Portion führt Sie gut zur Prüfung…

Nutzen Sie die Tage bis zum Prüfungszeitraum für die Wiederholung des Lernstoffs als auch für die Anwendung Ihres Wissens an Abituraufgaben!

Hilfe von abiturlernen.de!

Es ist keine Schande sich Hilfe „von Außen“ zu holen um sicher und erfolgreich durch die Abiturprüfung zu gehen! Ganz viele Schülerinnen und Schüler stehen unter extremen Notendruck, da das gewählte Studienfach zu den NC-Fächern zählt oder ein ganz bestimmtes Bc/Ms-Studienthema nur an wenigen Universitäten angeboten wird.
In gut 10 Jahren Abiturvorbereitung haben wir  Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf Ihre Abiturprüfung vorbereitet. So beinhalten unser dreitägigen Abitur-Intensivkurse die Wiederholung des kompletten Lernstoffs, die Anwendung des Gelernten an original Abituraufgaben, ein Lernskript und die Erstellung eines persönlichen Lernplans.
Gerne beraten wir Sie unverbindlich und beantworten Fragen in Sachen Abiturvorbereitung.

Unser Kursangebot für Hessen

Unser Kursangebot für NRW

Unser Kursangebot für Niedersachsen

Unser Kursangebot für Thüringen


Wir freuen uns, wenn wir Ihnen bei der Abiturvorbereitung helfen können!
Beste Grüße
Martina Henn-Sax
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.