Apartheid ist ein Wort, das den Sprachen Afrikaans bzw. Niederländisch entstammt. Es bedeutet soviel wie „Getrenntheit“ und steht für die Rassentrennung im Südafrika des letzten Jahrhunderts….
Liebe Blogleser,
genau diese Themen – Apartheid und Südafrika – sind im Abiturjahr 2017 relevant für die Schülerinnen und Schüler im Bundesland Hessen.
Die Vorgaben für das Englischabitur sehen „The Dynamics of Change“  als verbindlichen Unterrichtsinhalte vor. Dabei wird Südafrika als Referenzland behandelt. Dies passt sehr gut zu für die in Q3 vorgesehenen Pflichtlektüre „Mother to Mother“ von Sindiwe Magona.
Dies ist ebenfalls im Lehrplan für das Fach Englisch so vorgesehen….

„Mother to Mother“ – Eine Mutter und die Apartheid

Sindiwe Magona beschreibt die Geschichte einer Mutter, deren Sohn Anfang der 1990ziger Jahre zum Mörder wird. Ein historischen Rückblick – aus dem Blickwinkel dieser Mutter heraus – zeigt die Geschichte eines Landes auf, das seit Jahrhunderten durch Unterdrückung und Gewalt gezeichnet war. So ist zwar mit der Freilassung Nelson Mandels nach 27 Jahren Inhaftierung ein Schnitt durch die politische Ausrichtungs Süfafrikas gegangen, aber die junge schwarze Bevölkerung blieb dennoch chancen- und hoffnungslos. Um diese Situation dreht sich „Mother to Mother“. Ein langsames Verstehen der Situation von Ausgrenzung und Benachteiligung, von alltäglicher Gewalt um die Apartheid aufrecht zu erhalten aber auch Gewalt, die durch die Apartheid erst entstehen konnte. Die Rolle der Polizeikräfte, die in den Townships eher als Bedrohung als als Ordnungshüter wahrgenommen werden…

Die Geschichte Südafrikas ist unwiderbringlich mit dem Begriff Apartheid verknüpft.

1990 kam die Wende in Südafrika. Nelson Mandela, mehr als ein Viertel Jahrhundert in Haft, wurde freigelassen. Mit dieser symbolisch wichtigen Entscheidung begann das Ende der Apartheid. 1994 wurden die ersten freien demokratischen Wahlen durchgeführt. Mandela war von 1994- 1999 Präsident des Landes Südafrika. Ein Weg zur Normalisierung der Verhältnisse zwischen „Schwarz und Weiß“.
Heute – im Jahr 2017 – gibt es immer noch Probleme, die aufgrund der lange Zeit der Apartheid immer noch im Zusammenhang mit dieser Form der Ausgrenzung bestehen. So sind Themen wie:

• Apartheid → das System und die Not unter der Apartheid

• künstliche Rassenhierarchie

• Privilegien für Teile der Bevölkerung….

• Leben im Township

• Schulboykott

• Rolle der Polizei während der Apartheid

• Gewalt zur Aufrechterhaltung und für die Bekämpfung der Apartheid

Abitur-Intensivkurs Englisch –> in drei Tagen Sprachkompetenz erarbeiten und verbindliche Unterrichtsinhalte wiederholen

Neben dem Themenkomplex „The Dynamics of Change“ sind die Bereiche „Tradition and Change“ und „The Challenge of Individualism“ abiturrelevant. Für diese Themen stehen symbolisch Harper Lee’s „To Kill a Mockingbird“ und William Shakespeare’s „Romeo und Julia“ auf der Leseliste der Abiturienten. Auch die Literaturinhalte sind Bestandteil des AbiIntensivkurses Englisch. Eine Kombination aus Schreibwerkstatt und Themenwiederholung bringt sie sicher ins Englischabitur. Unser Dozent Andrew Entwistle wird Sie qualifiziert und effizient auf ihr EnglischAbi vorbereiten.


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.