Viele Schüler zittern vor dem Vorabitur….
Liebe Blogleser,
das soll nicht sein. Es soll ihnen möglich sein ohne Panik und Zittern in ihre Vorabitur-Klausuren zu gehen…

Was ist ein Vorabitur?

Eigentlich ist das gut gemeint….das Vorabitur ist eine Klausur, die unter abiturähnlichen Bedingungen geschrieben wird. In der Regel schreiben Sie 4 Stunden. Meist im November oder Dezember, an manchen Schulen aber auch erst im Januar oder Februar.
Anders als in den zentral gestellten schriftlichen Abiturprüfungen wird in der Vorabiturprüfung der Prüfungsstoff von ihrem Fachlehrer festgelegt. Meist umfasst dies ein Halbjahr oder zwei große Themenbereiche. In Biologie könnte dies zum Beispiel Evolution und Ökologie sein, in Politik (PoWi oder PWG) z.B. Wirtschaftspolitik und politische Strukturen und Prozesse….Diese Themen werden ihnen vom Fachlehrer rechtzeitig vor dem Klausurtermin bekannt gegeben.
Auch der Termin – wie oben schon angesprochen – ist nicht einheitlich. Ihre Schule entscheidet wann die Vorabitur-Klausur geschrieben wird. Informieren Sie sich! Ganz oft stehen die Klausurtermine schon bei Schuljahresbeginn!
vorabiturpru%cc%88fung

Vorabitur: Hilfestellung oder Panikmacher?

Die Vorabiturprüfung soll eine Hilfestellung sein. Allerdings wird diese Generalprobe für Ihre Abiturprüfung bei dem ein oder anderen Schüler zum Problem. Panik macht sich breit…zum ersten Mal schreiben  Sie eine Klausur, die mehr Lernstoff umfasst, als die Unterrichtsinhalte der letzten Wochen.
Die Vorabi-Klausur ist ein wichtiger Test für die im Frühjahr folgende Abiturprüfung.
Aber hier schlecht sich oft ein ungutes Gefühl, bei manchen gar Panik an: „Kann ich alles? Wann soll ich mich vorbereiten?“.
In der Regel haben Sie mindestens eine Klausur zu dem Thema der Vorabitur-Klausur bereits hinter sich! Was können Sie aus dieser Klausur lernen? Lief dort alles perfekt oder gab es Probleme? Berücksichtigen Sie dies bei ihrer Vorabi-Vorbereitung. Finden Sie heraus wo ihre Schwächen liegen. Waren es fachliche Fehler, die ihnen unterlaufen sind oder war die Zeit zu knapp.Lernen Sie aus Ihren Fehlern…

Seine Sie ehrlich mit sich selbst! Woran sollten Sie arbeiten?

Dann läuft es super in der Torabi-Klausur. In unserer nun mehr als 10-jährigen Erfahrung in den Abiturvorbereitungskursen waren viele Schülerinnen und Schüler von den Vorabi-Klausuren überfordert.
Oftmals liegt dies an einer mangelnden oder nicht bestehenden Lern- und Arbeitsplanung. In der Regel wird Lern- und Zeitmanagement im Unterricht nicht vermittelt.
Unser Skript „Lern- und Zeitmanagement“ in der Oberstufe hilft ihnen bei der Arbeitsplanung! Planen Sie neben den Lernphasen auch immer ganz gezielt Erholungsphasen, Sport und Nichtstun ein! Nur so können Sie langfristig den Druck der Klausuren und des Schulalltags ausgleichen.
Das kostet Zeit, aber dies ist ein gutes Investment für Ihre tatsächliche Abiturprüfung. Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie alleine nicht vorankommen sollten….

  • mit der inhaltlichen Lernarbeit
  • bei der Verbesserung ihrer Kompetenzen

Wir bieten Ihnen gerne kompetente Hilfe in Sachen (VOR)Abiturvorbereitung!

Für ihr Vorabitur bieten individuelle Einzelschulungen oder Kleingruppenschulungen. Dabei konzentrieren wir uns genau auf die von Ihrem Lehrer vorgegebenen Themen und üben mit Ihnen an Abituraufgaben, die genau diese Themen abdecken.

Sprechen Sie uns an! Gerne beraten wir Sie! 0551-3887203

Mit besten Grüßen
Martina Henn-Sax
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.