Liebe Blogleser,

das Abiturfach Deutsch ist mit all seinen Facetten ein sehr schönes Fach, an dem man viel Freude haben kann. Dennoch haben Schüler und Schülerinnen Probleme mit diesem Fach, denn die alltägliche Unterrichtspraxis kann bisweilen weder Begeisterung noch Verständnis für die Unterrichtsgegenstände wecken.

Deutsch: Was soll ich da lernen?

Schülerinnen und Schüler erleben den Deutschunterricht oftmals als “Laberfach”, da auf der Suche nach einer Antwort allzu oft um den heißen Brei herum geredet wird und die Lehrkraft nicht immer  Hilfestellungen anbieten oder Lösung skizziert.
Gerade hier will der DeutschAbi-Intensivkurs helfen. Die drei intensiven Lerntage sollen unseren Teilnehmern den Weg in das Deutschabitur erleichtern.

DeutschAbi-Intensivkurs: Deutsch mit viel Freude

Der herkömmliche Unterricht liefert oftmals nicht genügende Antworten. Am Modell einer fachlich kompetenten Lehrkraft, die Lösungswege und Arbeitstechniken an konkreten Lerngegenständen vermittelt, sollen die Kursteilnehmer ein stabiles Lerngerüst erfahren, das ihnen bei der eigenständigen Bewältigung von Aufgaben im Abitur erheblich helfen wird.

Wo gehen Notenpunkte verloren?

Oft werden bessere Noten in Deutsch aber auch nur durch einfache Verständnisprobleme mit Operatoren verhindert. Gerade in der Oberstufe und in den Abiturprüfungen wird vorausgesetzt, dass man weiß, welche speziellen Arbeitsschritte einzelne Operatoren fordern. Genau diese Anforderungen werden aber den Schülerinnen und Schülern nicht klar kommuniziert.  Was genau eine Aufgabe verlangt, wann man analysieren, interpretieren oder erörtern soll, ist nicht immer allen bewusst. Schon das Wissen um die genauen Anforderungen der einzelnen Operatoren kann der Schlüssel einer besseren Note sein.

Woran wird gearbeitet?

Unsere Abitur-Intensivkurse richten sich exakt nach den Vorgaben der einzelnen Bundesländer. So lesen die Schülerinnen und Schüler in Hessen Goethes Faust, in Niedersachsen allerdings Uwe Johnson….Jeder Intensivkurs ist absolut bundeslandspezifisch!
Inhaltlich richten sich unsere engagierten Dozenten ganz nach den Bedürfnissen seiner Teilnehmer und Teilnehmerinnen. So werden alle abiturrelevanten Themen im Rahmen des dreitätigen Kurses wiederholt um dann dieses Wissen an original Abituraufgaben anzuwenden.
Auch die Probleme der Schüler und Schülerinnen mit den Anforderungen der Operatoren werden im Kurs behoben, denn die geforderten Arbeitsschritte einer Textinterpretation, einer Textanalyse, einer literarischen Erörterung, einer Texterörterung und einer freien Erörterungen werden trennscharf anhand von Musterlösungen von einer erfahrenen Lehrkraft erläutert und in Aufgaben vertieft.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Unsere Dozenten sind Lehrer oder Germanisten, die das Fach Deutsch, Sprache und Literatur lieben und die Begeisterung für Heine, Kafka und Co. an unsere Teilnehmer weitergeben!
Gerne beraten wir sie individuell und unverbindlich!
Mit besten Grüßen
Martina Henn-Sax

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.