Liebe Blogleser,
die Hinweise 2017 für das Zentralabitur Biologie in Niedersachsen haben einige Überraschungen in sich. Zum Beispiel finden sich Themen wie „Mikroarray“ und „Präadaptation“, „Proteinbiosynthese in Eukaryoten“ wieder im Katalog der Prüfungsthemen.
Ein ganz spannender Beitrag dazu vom Bundesministerium für Bundesministerium für Gesundheit vom vergangenen Mittwoch.
Hierbei unterstreicht das Ministerium die Bedeutung der Antibiotikaforschung und –entwicklung, denn immer mehr Menschen sterben aufgrund von Keimen, die gegen Antibiotika resistent sind. Die Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen ist eine der größten Herausforderungen für die globale Gesundheitspolitik. Dieses massive Problem, das z.B. in Krankenhäusern für große Probleme sorgt wird allerdings nur von wenigen Herstellern geforscht. So investieren nur wenige Firmen weltweit in die Entwicklung neuer Antibiotika.

Antibiotikaresistenz – Forschung und Zentralabitur eng beieinander

Nun hat die Bundesrepublik Deutschland den Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen auf die internationale Agenda gesetzt und zu einem Schwerpunkt seiner internationalen Gesundheitspolitik gemacht.Die G7-Gesundheitsministerinnen und -minister einigten sich in ihrer „Berliner Erklärung“ unter anderem darauf, Anreize zur Förderung von Forschung und Entwicklung neuer Antibiotika und Diagnostika zu prüfen. Zur Frage, wie die Forschung und Entwicklung von neuen Antibiotika gefördert werden kann, hat das Bundesministerium für Gesundheit ein Gutachten in Auftrag gegeben, das nun veröffentlicht wird.
Der Link zur kompletten Pressemitteilung findet sich hier:
http://bpaq.de/g-antibiotika-resistenzen
Ganz aktuelle Forschung im Zentralabitur!
Wie aktuelle Themen wie diese in Abituraufgaben verarbeitet werden können und wie man mit den Lerninhalten und Aufgabenmaterialien umgeht, zeigen wir Ihnen gerne in unserem dreitägigen BioAbi-Intensivkurs vom 10. – 12. März 2017!
Wir freuen uns auf ihr Kommen!
Mit besten Grüßen
Martina Henn-Sax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.