Das Biologie-Abitur in Thüringen stellt hohe Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler in diesem Bundesland. Thüringen nutzt zentral gestellte Abitur-Aufgaben für die Durchführung der schriftlichen Prüfung. Grundlage für die Abiturprüfung sind die Lehrplaninhalte der 11. und 12. Klasse.

Biologie Abitur Thüringen: Lehrplaninhalte der Klassenstufen 11 und 12 sind Prüfungsgrundlage

Das im Biologie-Abitur Thüringen geforderte Fachwissen ist umfangreich. Der komplette Lehrplan ist Grundlage der Abiturprüfung. Es gibt keine Einschränkungen oder Erleichterungen für die Abiturienten. Der umfangreiche Lehrplan repräsentiert das Fachwissen, das Sie in der schriftlichen Prüfung parat haben müssen.

Welche Themenbereiche umfasst der Biologie-Lehrplan?

Einfach formuliert kann man diese Frage beantworten mit: „alles, was die Biologie zu bieten hat!“

Hier nochmals alle Themen in einer Liste:

  • Zytologie – Die Zelle als lebendes System
  • Stoff- und Energiewechsel
  • Neurobiologie
  • Genetik, Immunbiologie, Variabilität (= Evolution)
  • Ökologie
Unsere abiturlernen-Mindmap für das Biologie-Abitur in Thüringen fasst die Lehrplaninhalte kompakt auf einer Seite zusammen. Dieses Fachwissen ist Grundlage Ihrer Abiturprüfung.

Anbei das Biologie Abitur Mindmap Thüringen, das die Lehrplaninhalte auf einer Seite zusammenfasst. Dieses Fachwissen ist Grundlage Ihrer Abiturprüfung.

Hier steht die Mindmap Biologie Abitur Thüringen 2018 auch zum Download bereit:

Abitur-Aufgaben – ein Mix aus Fachwissen und Kompetenzen

Die Abitur-Aufgaben sind in zwei Teile aufgeteilt. Es können insgesamt maximal 60 Berechnungspunkte (BE) erreicht werden.

Teil A:

Dieser Aufgabenteil entspricht den „traditionell“ in Thüringen eingesetzten Abitur-Aufgaben. Hier werden verschiedene Themen in Teilaufgaben abgefragt. Das gegebene Material ist übersichtlich. Dieser Aufgabenteil umfasst 40 BE. Es werden mindestens zwei der im Lehrplan festgelegten Themenschwerpunkte abgedeckt.

Teil B:

Dieser Aufgabenteil umfasst eine komplexe Aufgabenstellung. Hier wird von Ihnen als Prüfling eine Lösungsstrategie gefordert, die Sie möglichst strukturiert darstellen müssen. Sie erhalten umfangreiche Informationen über das gegebene Aufgabenmaterial, das Sie kritisch auswerten bzw. auswählen müssen. Hier können maximal 20 BE erreicht werden.

Insgesamt stehen Ihnen 270 Minuten (=4,5 Stunden) zur Verfügung, um diese beiden Aufgabenteile zu bearbeiten.

In der Abiturprüfung erhalten Sie zwei Aufgabenvorschläge. Einer davon ist zu bearbeiten!

Abiturtermin und Zeitplanung

Das Biologie-Abitur Thüringen wird am 23. April 2018 geschrieben. Das sind noch genau 81 Tage! 81 Tage um – neben den anderen schriftlich geprüften Abiturfächern – das Lernfach Biologie vorzubereiten.

Das ist eine große Herausforderung! Kein anderes Bundesland fordert solch umfangreiches Fachwissen, kein Bundesland hat die Aufgabenunterteilung, wie sie oben beschrieben wurde…

Wie vorgehen?

Nutzen Sie die Mindmap als Vorgabe für einen Lernplan! Wo stehen Sie? Welchen Themenbereiche mögen Sie, in welchen Themen sind Sie „sicher“, wo haben Sie noch Nachholbedarf? Markieren Sie dies auf der Mindmap. Dabei können Sie das „Ampelsystem“ nutzen. ROT für Themen, in denen deutliche Defizite zu erkennen sind, ORANGE für Themen, die sie gut beherrschen, aber wo die Anwendung Probleme bereitet, GRÜN für alle Themen, die Sie gut beherrschen.

Unterstützung im Biologie-Abitur Thüringen

Gerne unterstützen wir Sie in der umfangreichen Vorbereitung zu Ihrer Abiturprüfung Biologie in Thüringen. In unserem Abitur-Intensivkurs werden wir alle abiturrelevanten Themenschwerpunkte wiederholen, Strukturen und Zusammenhänge aufzeigen und den Lernstoff an original Abitur-Aufgaben üben.

Der dreitägige Bio-Abitur-Intensivkurs findet vom 03. bis 05. April 2018 statt. Kursort ist Weimar. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.