Schreiben ist eine Kunst – Quellenanalysen auch!

Das Abiturfach Geschichte erfordert die „Hohe Kunst des Schreibens“ von den Schülerinnen und Schülern, die es als Grundkurs (oder gA: grundlegendes Anforderungsniveau) oder Leistungskurs (eA: erhöhtes Anforderungsniveau) belegen. Es gilt das Wissen in die historischen Zusammenhängen einzubetten und dies in Form eines gut strukturierten und gut lesbaren Textes zu präsentieren. Das fällt nicht allen Schülern leicht!

Abiturfach Geschichte: ein Mix aus Fachwissen und Schreibkompetenz

Das Fachwissen ist gut verankert und Daten und Ereignisse sind abrufbar. Aber kann dies auch in einem Text formuliert werden? Kann der Schüler oder die Schülerin neben den reinen Daten auch die historischen Verknüpfungen sehen und die Zusammenhänge klar herausarbeiten.

Im Geschichtsabitur Niedersachsen stehen im Abitur 2018 drei Themenfelder im Mittelpunkt. Dies sind:

  • Die Krise des späten Mittelalters im 14./15. Jahrhundert,
  • Nationalstaatsbildung im Vergleich und
  • Mythen.

In anderen Bundesländern sind ähnliche Themen abiturrelevant:

Hessen:

  • Gesellschaftliche Veränderungsprozesse am Beginn der Moderne (hier geht es z.B. auch um Revolutionen und das Epochenjahr 1917!)
  • Deutschland zwischen Demokratie und Diktatur – Weimarer Republik und Nationalsozialismus
  • Konflikt und Kooperation in der Welt nach 1945

Hamburg:

  • Russische Revolution
  • Deutschland nach 1945

NRW:

  • Die moderne Industriegesellschaft zwischen Fortschritt und Krise
  • Die Zeit des Nationalsozialismus – Voraussetzungen, Herrschaftsstrukturen, Nachwirkungen und Deutungen
  • Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne
  • Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. und 20. Jahrhundert

Obwohl die Listen unterschiedlich lang erscheinen: Jedes oben genannte Bundesland fordert ein umfassendendes Wissen zu diesen Themenfeldern ein. Reprodutives Wissen, das Sie im Kopf parat haben müssen.

Geschichts-Training => Abiturnote sichern!

Lernen ist ein Prozess. Gute Texte zu schreiben ist Übungssache. Je früher Sie ihr Fachwissen festigen und Ihre Schreibkompetenzen optimieren, umso größer Ihre Chance gute Klausuren und ein gutes Abitur  zu schreiben.

Gerne trainieren wir Sie in den letzten 6 – 8 Wochen vor Ihrer Abiturprüfung in Geschichte!

Drei Tage intensive Vorbereitung auf ihr Abitur im Fach Geschichte – ganz bundeslandspezifisch für Niedersachsen, Hessen, NRW oder Hamburg.

Sie wiederholen alle abiturrelevanten Lerninhalte und üben an original Abitur-Aufgaben das Schreiben und Analysieren! Das Wort Quellenanalyse ist nach drei Tagen kein rotes Tuch für Sie, sondern eine Methode, mit der Sie sicher und mit Erfolg durch ihr Abitur kommen.

Interesse – Rufen Sie uns an!

Maximale Teilnehmerzahl für unsere Abitur-Intensivkurse sind 9 Personen! Sie lernen und trainieren drei Tage mit ihrem Dozenten Norman Lippert (Historiker) oder Dan Oertel (Magister neuere Geschichte, Oberstufen-Lehrer Geschichte)

Lernmaterial, Aufgaben und Verpflegung sind inklusive. Ihr Investment in gute Vorabitur- und Abiturnoten: 399€

Optional kann der Kurs auch auf ausdrücklichen Wunsch inklusive 2 Übernachtungen und Frühstück für 549,-€ pro Teilnehmer gebucht werden – bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit uns auf!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.