Ach, als hätte man nicht schon genug von dem Herrn mit der charakteristischen Haartracht. Nein! Herr Trump beherrscht auch die Themenliste der mündlichen Abitur-Nachprüfung im Fach Politik und Wirtschaft!

Freihandel vs. Protektionismus: Thema für die mündliche Abitur-Nachprüfung

Dieses Prüfungsthema ist im Bereich Internationale Wirtschaftsbeziehungen anzusiedeln. Da entwickelt sich schnell ein umfangreicher „Strauß“ an Fachinhalten, die der Prüfling parat haben sollte. Hintergrundwissen zu Freihandel und Protektionismus sind Grundlagenthemen wie Wirtschaftssysteme, Globalisierung, Außenhandel… Gerne kann das Thema wie folgt gegliedert werden:

  • Hintergrundwissen
    • Freihandel
    • Protektionismus
      • Theorien
      • Vor- und Nachteile

Spätestens beim Aktualitätsbezug kommt der Kontakt mit Mr. Trump zu Stande!

  • Aktualitätsbezug
    • Schutzzölle USA
    • Konsequenzen & Reaktion

Grundlagenwissen: Fundament einer guten mündlichen Abitur-Nachprüfung!

Ihr Fundament für eine gute Note und eine angenehm verlaufende mündliche Abitur-Nachprüfung, ist ihr gutes Grundlagenwissen. Definieren Sie Begriffe, lassen sie Fachbegriffe an der richtigen Stelle in ihre Antworten einfließen…

Ist ihr Grundlagenwissen vorhanden, ist es deutlich leichter die gestellten Prüfungsaufgaben zu strukturieren und dann im Prüfungsgespräch zu präsentieren.

mündliche Abitur-Nachprüfung: Tagesaktuell!

Gerade Mr. Trump bedingt eine tagesaktuelle Prüfung. So gilt es hier nicht nur die Grundlagen für die mündliche Abitur-Nachprüfung parat zu haben, sondern die Strategien des Präsidenten und die Konsequenzen und Reaktionen, die sein spontanes – scheinbar ungeplantes – Handeln nach sich zieht.

Folgende Themen/Stichworte können in der mündlichen Abitur-Nachprüfung auftauchen:

  • Smith/Ricardo
  • Keynes
  • EU
  • Freihandelszone
  • Politik und ihr Einfluss
  • WTO
  • Weltbank
  • Währungspolitik
  • multilaterale Wirtschaftsbeziehungen
  • ….

Abitur-Nachprüfung: Mehr als ein Halbjahr!

Bitte bedenken Sie: Prüfungsinhalt ist immer der Lernstoff von zwei Abiturhalbjahren. Die Internationale Wirtschaftspolitik ließe sich mit EU, Grundlagen der Demokratie, internationale Friedens- und Sicherheitspolitik, etc. kombinieren.

Meist sind ihre Fachlehrer kooperativ, wenn es um die Einschränkung Ihres Lernstoffe geht und nur wenige Schülerinnen und Schüler müssen für die mündliche
Abitur-Nachprüfung nochmal alle Unterrichtsthemen der Abschlussjahre, vorbereiten.

Wir wünschen allen Nachprüflingen eine erfolgreiche Abiturprüfung und drücken die Daumen, die benötigten 100-Punkte zu erhalten und somit das Abitur zu bestehen.

VIEL ERFOLG!!!!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.