Biologie Dozentin Dr. Rebecca Kittel hat einen Leitspruch von Sir Isaac Newton gewählt : „Was wir wissen, ist ein Tropfen – was wir nicht wissen, ist ein Ozean.“

Neu in unserem Team begrüßen wir ab dieser Abitur-Saison Dr. Rebecca Kittel, Biologie Dozentin. Sie wird die beiden Abitur-Intensivkurse in Hessen 2019 übernehmen. Frau Dr. Kittel hat nach dem Abitur in Berlin Biologie in Braunschweig und Tübingen sowie im schwedischen Uppsala studiert. Nach einem Volontariat im Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg hat sie an der Universiät Adelaide (Australien) in der Abteilung für Ökologische und Evolutionäre Biologie promoviert. Eine Post-Doc-Stelle an der Universität Kobe in Japan schloss sich an. Nun ist Frau Dr. Kittel zurück in Deutschland und seit 2016 Freie Mitarbeiterin in der Naturhistorischen Abteilung des renommierten Museums Wiesbaden. Seit Ende 2018 ist sie bei abiturlernen.de als Biologie Dozentin mit an Bord!

Fragen an unsere Biologie Dozentin Dr. Rebecca Kittel

Wir haben Sie in Frankfurt getroffen noch mal ein paar Fragen gestellt…

abiturlernen.de: Liebe Frau Dr. Kittel, Sie haben Biologie studiert, danach promoviert und in der Forschung gearbeitet. Nun haben sie Ihren beruflichen Fokus auf die Lehre geschoben? Warum?

Dr. Rebecca Kittel: Es bereitet mir eine große Freude, mein Wissen weiter zu geben, den Schülern die Zusammenhänge zu erklären. Jedes Mal, wenn ich leuchtende Augen und Aha-Momente bei Schüler/-innen sehe, weiß ich, dass die Entscheidung für die Lehre richtig war. Natürlich ist das im Museum ein bisschen anders als in einem Abitur-Intensivkurs, aber das ist ja gerade die spannende Herausforderung. Ich bin zuversichtlich, dass die Schüler optimal vorbereitet aus dem Kurs gehen werden.

abiturlernen.de: Sie bringen viele Jahre Unterrichtserfahrung mit in die Abitur-Intensivkurse. Welche Motivation haben Sie, immer wieder aufs Neue als Biologie Dozentin zu unterrichten?

Dr. Rebecca Kittel: Das Interesse am Fach Biologie reicht eigentlich schon aus. Ich bin mit Leidenschaft dabei. Sonst hätte ich es wohl auch nicht bis zur Promotion durchgezogen. Die Biologie ist einfach spannend, das Wissen verändert sich kontinuierlich und die Forscher finden ständig neue Ergebnisse. Was vor zehn Jahren noch als Fakt galt, kann heute schon wieder in Frage gestellt, umgedeutet oder als falsch belegt sein. Alles ist ständig im Wandel!

„Was wir wissen, ist ein Tropfen – was wir nicht wissen, ist ein Ozean“, hat Isaac Newton einst gesagt. Das ist zwar schon 300 Jahre her, aber gilt aus meiner Sicht noch immer!

abiturlernen.de: Welche Hindernisse müssen Schülerinnen und Schüler ihrer Einschätzung nach überwinden, um wirklich gute Noten in Ihrem Unterrichtsfach zu erreichen?

Dr. Rebecca Kittel: Das Lernen lernen ist das A und O: Wenn man das richtige Lernen beherrscht, kann man die Zusammenhänge einfacher und schneller verstehen und damit auch bessere Noten erzielen. Das wird auch eine wichtige Rolle in meinen Kursen spielen. Die finden ja eineinhalb bis zwei Monate vor den Biologie-Abiturprüfungen statt. Danach hat man also noch einige Wochen Zeit, mit einem guten Lern- und Zeitmanagement nochmal viel mehr für die Prüfung am 21. März (Biologie in Hessen) rauszuholen!

abiturlernen.de: Drei Tage, Lernstoff aus drei Jahren: Wie werden Sie diese Herausforderung meistern?

Dr. Rebecca Kittel: Ich bin schon auf diese Herausforderung gespannt. Aber ich bin guter Dinge, dass das mit der richtigen Vorbereitung und interessierten Schülern leicht zu meistern ist.

abiturlernen.de: Zu guter Letzt, Frau Kittel: Wenn Sie sich an Ihr eigenes Abitur zurück erinnern….Was würden Sie heute anders machen?

Dr. Rebecca Kittel: Ich würde mich früher mit den einzelnen Themen beschäftigen und nicht bis kurz vor den Prüfungen warten, um das Material durchzusehen. Ich bin beeindruckt, dass die heutige Generation das Abitur offenbar bereits so systematisch angeht!

abiturlernen.de: Vielen Dank für das Gespräch, Frau Kittel. Wir freuen uns auf zwei spannende Kurse mit Ihnen in Kelkheim vom 18. bis 20. Januar 2019 und vom 08. bis 10. Februar 2019. Für den ersten Kurs liegen bereits 6 Anmeldungen vor, für den zweiten Kurs drei (Stand: 30.11.2018). Maximal neun Schüler werden zum Kurs zugelassen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance!

Biologie Abitur-Intensivkurse bieten wir auch für die Bundesländer Berlin, Niedersachsen, NRW, Thüringen und Hamburg

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.