Das Abiturfach Chemie in Berlin fordert eine ganze Mengen Fachwissen von den Prüflingen ein. So sind vier Themenschwerpunkte für das Chemie Abitur in Berlin abiturrelevant.

Chemie Abitur Berlin – vier Themenschwerpunkte

Die Themenschwerpunkte für das Chemie Abitur in Berlin sind von zwei Dingen abhängig:

1.) in welchem Jahr Sie zur Abiturprüfung antreten und

2.) ob Sie Chemie als Grundkurs oder den Leistungskurs gewählt haben.

Im Leistungskurs (und hierfür ist unser Chemie Abitur-Intensivkurs ausgelegt) werden Sie in folgenden Schwerpunktthemen geprüft:

Themen des Chemie Grundkurs:

  • Von Atomen zu Makromolekülen – Chemie im Menschen (ch-1) =>Kohlenhydrate und Eiweißmoleküle
  • Die Welt ist bunt – Chemie am Menschen (ch-2) => Farbstoffe und Kunststoffe
  • Von chemischen Reaktionen zu Wärme und Strom (ch-3) => Redoxreaktionen und Galvanische Elemente; Korrosion und Korrosionschutz
  • Von der Umkehrbarkeit chemischer Reaktionen zum chemischen Gleichgewicht (ch-4) => Reaktionsgeschwindigkeit und Katalyse; Chemisches Gleichgewicht; Säure-/Base-Reaktionen

Im Leistungskurs sind die Themen ähnlich. Allerdings werden diese in einer anderen Reihenfolge unterrichtet und sind durchaus detaillierter…

  • Energie und chemische Reaktionen (CH-1)
    • Redoxreaktionen
      • erweiterter Redoxbegriff
      • Modell der Oxidationszahlen
      • Elektronenkonfiguration von Haupt- und Nebengruppenelementen (Bohr-Sommerfeld)
      • pH-abhängige Redoxreaktionen
      • Redoxreihe
    • Chemische Thermodynamik
      • 1. Hauptsatz der Thermodynamik
      • Kalorimetrie
      • Stöchiometrie (Stoffmengen – und Konzentrationsberechnungen)
      • Rechnerische Ermittlung der Reaktionsenthalpie
      • Satz von Hess
      • 2. Hauptsatz der Thermodynamik (Entropie)
      • Rechnerische Ermittlung der Freien Reaktionsenthalpie
    • Korrosion und Korrosionsschutz
      • Lokalelement
      • Säure- und Sauerstoff-Korrosion,
      • Kathodischer Korrosionsschutz (z. B. Opferanode, Fremdstromanode)
  • Chemische Gleichgewichte in Natur und Technik (CH-2)
    • Reaktionsgeschwindigkeit und Katalyse
      • Kollisionstheorie und Reaktionsgeschwindigkeit
      • Beeinflussung der Reaktionsgeschwindigkeit
      • Katalyse, Katalyse-Arten
      • Eigenschaften und Wirkungsweise von Katalysatoren
      • Enzymkatalyse
    • Säure-/Base-Reaktionen
      • Säure/Base-Theorie von Brönsted
      • Anwendung des Prinzips von Le Chatelier
      • Ionenprodukt des Wassers, Herleitung pH- und pOH-Wert
      • Anwendung des MWG
      • Säurestärke, Herleitung pKs-Wert
      • pH-Wert-Berechnung starker und mittelstarker bis schwacher Säuren und Basen
      • Ampholyte
      • Säure-/Base-Titration inkl. Stöchiometrie
      • Indikatoren, Umschlagbereiche
  • Die Welt der makromolekularen Stoffe (CH-3)
    •  Eiweißstoffe
      • Bau, Eigenschaften, Einteilung von Aminosäuren
      • Peptidbindung
      • Einteilung von Proteinen nach Struktur und Funktion
      • Strukturebenen von Proteinen, intra- und intermolekulare Wechselwirkungen
      • Isoelektrischer Punkt, Gelelektrophorese
      • Nachweis von Aminosäuren und Proteinen
      • Denaturierung
      • Geliermittel
    • Kunststoffe
      • Einteilung nach Struktur, Eigenschaften, Herstellung
      • Polykondensation – Polykondensate
      • Polymerisation (Reaktionsmechanismus der radikalischen PM) – Polymerisate
      • Recycling
      • Nachhaltigkeit

Die Welt der farbigen Stoffe (CH-4)

  • Licht (elektromagnetische Strahlung) und Energieinhalt
  • Zusammenhang zwischen Absorption und Reflexion von Licht
  • Additive und subtraktive Farbmischung
  • Typische Strukturmerkmale von Farbstoffmolekülen, batho-/hypsochromer Effekt Orbital– und Mesomeriemodell,
  • Chromophor, auxochrome und antiauxochrome Gruppen
  • Einfluss des pH-Wertes auf die Farbigkeit organischer Verbindungen

Chemie Abitur Berlin – Prüfungstermin ist am 10. Mai 2019

Die Liste ist lang…aber es ist ja noch ein bisschen Zeit. Bis zum 10. Mai sind es noch knapp zwei Monate. Aber Chemie ist kein Fach, das man mal schnell auswendig lernt. Chemie ist Verständnis für die Reaktivität von Molekülen, die Mechanismen und Bedingungen, die Reaktionen ermöglichen….Daher haben wir unseren Chemie Abitur-Intensivkurs gut sechs Wochen vor Ihrem Prüfungstermin geplant. Dann bleibt nach dem Verstehen noch viel Zeit zum Üben und Anwenden.

Chemie Abitur-Intensivkurs – bundeslandspezifisch und effizient

In nur drei Tagen wiederholen Sie – unter Anleitung eines erfahrenen Dozenten – den Chemielernstoff der Oberstufenjahre. Die oben genannten Themen werden sie anhand von Unterrichtsgesprächen und Abitur-Aufgaben bearbeiten. Dabei steht ihr Verständnis für die Prozesse, Reaktionstypen und Abläufe im Mittelpunkt.

Chemie Abitur-Intensivkurs – Lernunterstützung für die finale Lernphase

Dr. Abdul-Redah wird eine Gruppe von maximal 9 Teilnehmern anleiten und für das Chemie Abitur Berlin trainieren. Neben den Chemiethemen steht Lernen und Lernplanung genauso auf der Agenda unserer dreitägigen Intensivkurse wie Ihre ganz individuellen Fragen!

Melden Sie sich an:

Unsere Berliner Abitur-Intensivkurse finden in den schönen Seminarräumen von  „Mi Escuela Berlin“ statt, direkt am Mauerpark in Berlin Prenzlauer Berg.

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.