Mathematische Fachbegriffe – eine Herausforderung?

Mit mathematischen Fachbegriffen ist meist so: man kennt sie, will sie anwenden, ist aber vor den Kopf gestoßen und glaubt, man weiß gar nichts….

Doch wenn Sie Aufgaben mit bestimmten Fachbegriffen under deren Anwendung drauf haben, war es doch eigentlich ganz einfach und gar nicht schrecklich wie zuerst erwarten. Falls Sie aber das Gefühl „ich weiß gar nichts“ im Folgenden anfliegt, stellen Sie sich vor, dass es sich bei diesen mathematischen Fachbegriffen um Geheimtipps handelt, die wie Traubenzucker beim Sport sind, die dem Körper sofort Energie im Blut zur Verfügung stellen.

Mathematische Fachbegriffe sind eine perfekte Hilfestellung, keine Herausforderung!

Hilfestellung für das Hamburger Mathe-Abitur

In den Hamburger Mathe-Abiturprüfungen, aber auch in den kommenden Klausuren wird es nützlich sein, eine anschauliche Vorstellung von mathematischen Fachbegriffen zu haben. In den Aufgabenstellungen der Abitur-Aufgaben werden immer wieder solche Begriffe verwendet werden.

Dazu zählt die „Berühreigenschaft“ (z.B. von Graph und Tangente) in der Analysis. Oder in der Geometrie, Neigungswinkel auch in % angeben zu können ( denken Sie: tan(a) x 100 ) und sich von schiefen Körpern ( Spaltprodukt, Satz des Cavalieri) nicht abschrecken zu lassen. Können Sie auch zweistufige Produktionsprozesse anhand von Verflechtungsmatrizen darstellen?

Eine gute Grundlage für das Hamburger Mathe-Abitur ist es die einfachen und grundlegenden Begriffe wie horizontal oder vertikal zu kennen und anwenden zu können und mit „altmodischen“ Begriffen wie Abszisse und Ordinate vertraut zu sein. Nicht immer wird von „x“ und „y“ gesprochen….

Hilfreich ist ein „Back to Basics“ oder die Frage „Was ist eigentlich mit … gemeint?“ sein. Nehmen Sie sich die Zeit sich diese Themen klar zu machen oder frage jemanden, der sich damit auskennt!

In unseren Mathe Abitur-Intensivkursen oder ganz individuellen Einzelschulungen (Power-Lerntage) sind Sie hier genau richtig!

Aufgabenstellung im Hamburger Mathe-Abitur

Und noch ein Tipp, der das Hamburger Mathe-Abitur etwas leichter machen kann: Aus der Erfahrung vieler Klausuren oder Übungsausfgaben heraus, gehen viele Schülerinnen und Schüler von einer Steigerung des Anforderungsniveaus in den einzelnen Teilaufgaben aus. So, dass die leichten Teilaufgaben zu Beginn der Abitur-Aufgabe gestellt werden, dann die schwereren und am Ende die schwersten. Davon können Sie im Hamburger Mathe-Abitur 2020 nicht zwangsläufig ausgehen! Also: Nutzen Sie Ihre Chance, geben Sie nicht auf, sondern scannen Sie die Aufgaben komplett, ganz bis  zum Ende!  Vielleicht gibt es bei „späteren“ Teilaufgaben doch noch leichte Punkte abzugreifen!

Ihnen viel Erfolg!

Wir bereiten Sie auf das Hamburger Mathe-Abitur vor:

In unserer Abitur-Intensivkursen für das Hamburger Mathe-Abitur unterrichten wir maximal 9 Schüler (separate LK und GK-Kurse!). In den drei intensiven Kurstagen werden Sie die kompletten abiturrelevanten Lerninhalte wiederholen und natürlich an Abitur-Aufgaben üben. Angefangen vom hilfsmittelfreien Pflichtteil, bis hin zu den einzelnen Aufgabenstellungen des Wahlteils.

Natürlich können Sie jederzeit Ihre Fragen stellen! Ihr Dozent, Dr. Andreas Kreibich wird Sie optimal strukturiert durch den Kurs und die Themen der Mathematik leiten.

Gerne beraten wir Sie zu Fragen zum Hamburger Mathe-Abitur!

Übrigens: Wenn Sie gerne alleine Lernen: Wir haben ein Mathematik Abitur-Lernskript zusammengestellt (mit Übungsaufgaben und Abitur-ähnlichen Aufgaben), mit dem Sie sich im Selbststudium auf das Hamburger Mathe-Abitur vorbereiten könne.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.