NRW verschiebt Abitur! Start am 12. Mai!

Am 25. März war  alles unklar. Morgens hieß es noch aus Schleswig-Holstein „Abitur wird nicht geschrieben“ , am Nachmittag kam dann die einstimmige Veröffentlichung durch die Kultusministerkonferenz (KMK):

Ziel war, ist und bleibt, die Allgemeine Hochschulreife auch in diesem Jahr auf der Grundlage von Prüfungen zu vergeben.

Das  heißt, vorläufig wird in ALLEN Bundesländern eine schriftliche Abiturprüfung stattfinden.

NRW verschiebt das Abitur. Der  neue Starttermin liegt  nun 3 Wochen später. Der 12. Mai wird der erste Prüfungstag in NRW sein!

Somit haben die Schüler – statt  bisher noch 20, jetzt 41 Tage für Ihre Abiturvorbereitung Zeit. Das ist  – bei dem ausgefallenen Unterricht der vergangenen Wochen – nicht sonderlich viel.

Andererseits: Die Situation durch das Corona-Virus bedingt diese Veränderungen. Das einzige was Schüler, Lehrer und auch wir  als anerkanntes Bildungsinstitut machen können: Wir müssen uns alle auf die neue Situation einstellen!

NRW verschiebt Abitur! Einzelne Abiturtermine noch nicht veröffentlicht!

Was heißt  das nun konkret für die Schülerinnen und Schüler?

Auf der Webseite des NRW-Kultusministeriums steht folgendes zu lesen:

Mit dieser Verschiebung wollen wir den Schülerinnen und Schülern, die jetzt vor ihren Abiturprüfungen stehen, die Zeit vom 20. April bis zum 11. Mai geben, um sich auch in der Schule zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern weiter auf die Abiturprüfungen vorzubereiten.

Zugleich stehen die Schülerinnen und Schüler durch diese um drei Wochen verlängerte Vorbereitungszeit nicht mehr so unter Stress. Gemeint sind hier Vorbereitung und Prüfung in Zeiten der Corona-Pandemie. Mit der konkreten Verschiebung geben wir den angehenden Absolventinnen und Absolventen ebenfalls Planungssicherheit und sorgen auch in dieser Ausnahmesituation für faire Bedingungen.

Außerdem erlaubt uns dieser Zeitplan, dass an den wenigen Schulen, wo noch nicht alle Schülerinnen und Schüler ihre Vorabiturklausuren schreiben konnten, diese in der Zeit zwischen den Osterferien und dem Prüfungsbeginn nachgeholt werden können.

Das  heißt, dass der entfallene Unterricht – sollte es am 20. April möglich sein, einen normalen Schulbetrieb – wenigstens für die Abschlussklassen – aufrecht zu erhalten, ab diesem Tag, bis zum 11. Mai nachgeholt wird.

Ebenso sind noch die Vorabitur-Klausuren zu schreiben,  sofern dies noch nicht geschehen ist.

Ein ganz anderer Abitur-Ablauf, wie dies normalerweise in NRW der Fall ist. In all den Jahren war es Usus die Woche vor den Osterferien für die „MottoWoche“  zu nutzen, dann die Osterferien für die Abiturvorbereitung zur  Verfügung zu haben um dann – nach Ostern – in die Prüfungen zu gehen. Das ist nun auch komplett anders, denn NRW verschiebt das Abitur.

NRW verschiebt Abitur! Abitur-Vorbereitung im Webinar

abiturlernen.de bietet seit 2007 traditionell in den Osterferien dreitägige Präsenzkurse zur Abiturvorbereitung. Auch hier gibt es Änderungen. Aufgrund der momentan gültigen Verordnung  zum Schutz vor Neuinfizierungen NRW ist es uns nicht möglich diese  bewährten  Präsenzseminare durchzuführen.

Gerne bereiten wir Sie weiterhin  auf Ihr Abitur vor! Wir tun dies nun im virtuellen Seminarraum! Wie gewohnt in Ihren Osterferien!

NRW verschiebt Abitur! Virtuelles Abiturtraining in Ihrem Zuhause

Unsere Dozenten arbeiten unter Hochdruck. Die Präsenzseminare wurden in den letzten Tagen in Webinare umgewandelt.  Die Schulungsräume, die wir normalerweise in der Jugendherberge Dortmund nutzen,  in den virtuellen Seminarraum verlegt.

Damit  Sie sich vorstellen können, wie dies aussieht, hier ein paar  Fotos aus unseren Webinaren (Teilnehmer unkenntlich gemacht, oder vor  Seminarstart aufgenommen!)

Abiturvorbereitug im Webinar: es funktioniert!

Interaktives Abiturtraining ist möglich. Wir von abiturlernen.de arbeiten auch weiterhin mit sehr kleinen Teilnehmergruppen. Ob Einzelschulung oder maximal 9 Teilnehmer im Kurs…unsere Dozenten arbeiten so interaktiv wie möglich und so individuell wie nötig. In den drei Tagen im virtuellen Seminarraum wiederholen Sie den abiturrelevanten Lernstoff – bundeslandspezifisch – und trainieren den Umgang an Abitur-Aufgaben.

Eine Mutter aus Hamburg berichtet uns folgendes über das PGW-Webinar:

Liebe Frau Dr Henn-Sax,
es ist sehr schön, zu erleben, wie intensiv die Zeit hier im Zimmer nebenan ist. Mein Eindruck ist, dass dieses Repetitorium in dem Sinne die Struktur und Klarheit und auch Zeitbezug hat, die ich mir für meinen Sohn gewünscht habe. Ich war ja seinerzeit im November schon sehr von der Klarheit des Skriptes beeindruckt.
Und dieser intensive Impuls durch das Webinar ist gerade jetzt, wo alles schon drei Wochen vor der eigentlich Selbstlernphase schon zuhause lief noch einmal unglaublich motivierend, wie mein Eindruck hier ist.  Er hat höchsten Respekt bzgl. der unglaublichen Fachkompetenz seiner Seminarleiterin Dr. Christina Arndt… und das will etwas heißen, wo sein PGW-Lehrer einer der Lehrer mit dem allerhöchsten Ansprüchen und Kenntnissen an der Schule ist.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
MS aus Hamburg

Übrigens: jetzt stehen  auch  die  neuen Abiturtermine für die einzelnen Fächer fest!