Corona: ein Dauerthema seit Februar 2020

Im Winter 2019/20 wurde es immer mehr zur Gewissheit. Corona ist nicht nur eine Grippe, Corona hat das Potential zur Pandemie. Aus einem Ausbruch in China wurde ein weltweiter Kampf gegen dieses Virus. Im Oktober 2020 entwickelt sich diese Pandemie weiter. Die sogenannte „zweite Welle“ erfasst Europa, die USA haben die erste Welle nie verlassen. Politik und Gesellschaft, alle Lebensbereiche sind von dieser Pandemie betroffen. Auch die Schule und natürlich das Abitur. Die Diskussionen ob das Abitur 2020 geschrieben werden kann, sind noch allzu präsent!

Corona: Seine Auswirkungen auf die Schule

Die Corona-Pandemie hat die Schule zur Erneuerung gezwungen. Nachdem vor den Ferien Unterricht zuhause oder über Online-Tools stattfinden musste (Der Saurir Schule hat sich dabei schwer getan), ist nun, im Schuljahr 2020/21 erst einmal wieder alles zur „Normalität“ im Präsenzunterricht zurückgekehrt. Mal sehen wie lange, die Fallzahlen (Link zur Webpage des Robert-Koch-Instituts in Berlin:https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html)  steigen täglich. Der Unterrichtsausfall ist nicht nachgeholt, die Abiturvorgaben in vielen Ländern (siehe z.B. Niedersachsen, NRW, Mecklenburg-Vorpommern) dieses Tatsache angepasst. Hessen verschiebt die Abiturprüfung um gut 4 Wochen „nach hinten“ und startet erst nach den Osterferien.

Corona: ein Abiturthema

Ganz davon abgesehen, dass Corona das Unterrichtsgeschehen massiv beeinflusst hat, könnte es auch ein Abitur-Thema sein. Zuerst fällt hier das Abiturfach Biologie in den Blick: Corona wird durch ein Virus (COVID-19; Sarsvirus) verursacht. Viren sind in einigen Bundesländern (Niedersachsen, Hessen) abiturrelevante Fachinhalte. Corona könnte hier durchaus Abiturthema sein.

Dann drängt sich quasi schon das Unterrichtsfach Politik & Wirtschaft (in Hamburg PGW, in NRW Sozialwissenschaften und Wirtschaft) auf. Hier könnten der Einfluss der Corona-Maßnahmen auf die Bevölkerung im Mittelpunkt stehen. Versammlungsrecht, Demonstrationsrecht, Einschränkung der Grundrechte allgemein. Das passt perfekt zur Q1 in Hessen (Demokratie im Mehrebenensystem)  oder zur Politische Partizipation in Theorie und Wirklichkeit in Niedersachsen. 

(Link zur Webpage der Bundeszentrale für politische Bildung: https://www.bpb.de/politik/grundfragen/politik-einfach-fuer-alle/309631/das-coronavirus-und-die-grundrechte)

Auch NRW, das den Fokus in SoWi auf die Europäische Union legt, würde in Corona ein Abiturthema finden.

Genannt sind hier nur diese zwei Fächer. Es könnten aber auch in Geschichte, Pädagogik oder den Sprachfächern Corona als Abiturthema auftauchen.

Corona und Abiturlernen

In der vergangenen Corona-Abitursaison haben es unsere Dozenten binnen weniger Tage geschafft, die Präsenzkurse in Online-Abitur-Intensivkurse umzubauen. Auch die Logistik, die vorab Kursort und nicht Einzelteilnehmer berücksichtigt, war innerhalb weniger Stunden umgestellt. 

Corona – auch 2021 ein Abiturthema?

Wir werden auch 2021 sicher stellen, dass Sie optimal auf ihre Abiturprüfung vorbereitet werden. 

Wie wir die Abitur-Intensivkurse 2021 unterrichten, wissen wir noch nicht. abiturlernen.de plant Präsenzkurse (ggf. mit weniger Teilnehmern). Sollten wir aber in die prekäre Situation kommen, dass keinerlei Präsenzschulungen stattfinden dürfen, dann stellen wir „von einem Tag auf den Anderen“ auf die in der Saison 2019/20 bewährten Online-Schulungen um!“

Corona – Abiturvorbereitung läuft trotzdem

Unsere Kurstermine stehen…Sie finden alle Termine auf den jeweiligen Bundeslandseiten unserer Webpage.

Anbei die Links:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.