Biologie Abitur-Intensivkurs Hamburg 2020

Angebot!

490,00 420,00

Kostenloser Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Termine 2020:

06. – 08. März oder

07. – 09. April

in den Seminarräumen der UCK, Hamburg-Altona
Unterrichtszeiten:  täglich 9 – 16 Uhr
Dozentin: Dr. Julia Langer
maximal 9 Teilnehmer je Intensivkurs!
Durchführungsgarantie

17 vorrätig

Beschreibung

Biologie Abitur-Intensivkurs Hamburg – Frühlingsferien nutzen

Ziel des Biologie Abitur-Intensivkurses ist es, Sie kompakt, effizient und punktgenau auf das Biologie Zentralabitur im Bundesland HAMBURG vorzubereiten. Dabei bilden „Die Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben“ der Hansestadt Hamburg die Grundlage der Lernblöcke.

Biologie Abitur-Intensivkurs Hamburg:

Lernstoff wiederholen – Abituraufgaben lösen – Sicherheit gewinnen!

Alle benötigten Abiturthemen werden in drei intensiven Lerntagen in einer kleinen Gruppe von maximal 9 Personen erarbeitet. Faktenwissen in intensiven Lernblöcken vermittelt, original Abituraufgaben analysiert und bearbeitet sowie eine individuelle Schulung des einzelnen Teilnehmers sichergestellt.

Im Bundesland Hamburg sind im Abiturjahr 2020 folgende Themenblöcke prüfungsrelevant für die schriftliche Prüfung:

(Mit einem * gekennzeichnete Themen sind nur im Leistungskurs / im erhöhten Anforderungsniveau relevant.)

AUFGABE I: MOLEKULARGENETIK & GENTECHNIK

  • DNA
    • *Vererbungsgänge*
      • *Stammbäume!*
      • *rezessiv/dominant*
      • *autosomal/gonosomal*
    • DNA-Replikation
    • Aufbau
    • Struktur und Funktion
  • Veränderungen der DNA (MUTATION)
    •  Genmutation
      • phänotypische Auswirkung von Mutationen erläutern
        • Rasterverschiebung
        • Nonsense
        • Silent
        • Missense
      • Mutationstypen
        • Duplikation
        • Deletion
        • Insertion
        • Substitution
    • Chromosomenmutation
    • Genommutation
  • Proteinbiosynthese in Pro- und *Eukaryoten*
    • Translation
      • Eigenschaften genetischer Codes
      • Vorgänge und Lokalisation
    • Transkription
      • Promotor
      • Gen-Definition
    • Proteine
      • Bau
      • Funktion
    • Regulation der Genexpression
      • Lac-Operon
      • *Trp-Operon*
  • Gentechnik
    • Methoden und *Werkzeuge* der Gentechnik
      • *Klonierung/Vektor*
        • *Selektion transgener Zellen*
        • *Plasmide*
        • *Fremd-DNA*
      • *Restriktionsenzyme*
      • genetischer Fingerabdruck
      • PCR
      • Gelelektrophorese
    • transgene Zellen
    • Chancen und Risiken

AUFGABE II: ÖKOLOGIE & NACHHALTIGKEIT 

  • grundlegende Begriffe definieren
    • ökologische Nische
    • Biotop
    • Population
    • Art
    • Biozönose
    • Ökosystem
    • Umweltfaktoren
  • physiologische und ökologische Potenz
    • abiotische Umweltfaktoren
      • Anpassung an
        • Temperatur
          • Bergmannsche Regel
          • Allensche Regel
        • *Wasser*
          • *Pflanzen als Beispiel *
    • biotische Umweltfaktoren
      • Toleranzkurven
        • Pessimum
        • Präferendum
        • Minimum
        • Maximum
        • Optimum
    • Nahrungsbeziehungen & Trophiestufen
      • Nahrungspyramiden
      • Nahrungsketten
      • Nahrungsnetze
  • Stoffkreisläufe im Ökosystem
    • antrophogene Einflüsse
      • beurteilen
    • Kohlenstoffkreislauf
      • *Zusammenspiel*
      • Biosphäre
      • Hydrosphäre
      • Atmosphäre
    • *Stickstoffkreislauf (See + Fließgewässer)*
      • Energiefluss im Ökosystem
  • Wechselbeziehungen zwischen Lebewesen
    • Räuber-Beute (Lotka-Volterrra)
    • Parasitismus
    • Symbiose
    • Populationswachstum
      • dichteabhängige/dichteunabhängige Faktoren
      • exponentiell
      • real

AUFGABE III: NEUROBIOLOGIE & SELBSTKENNTNIS

  • *Steuerung Muskelkontraktion*
    • *Motoneuron und Muskelfaser*
  • Reflex
  • Biomembran
    • Transportvorgänge
    • Bau
    • Funktion
  • Nervenzelle
    • Beeinflussung von Außen
      • Nervengifte
      • *Drogen*
      • *Medikamente*
    • *Potentiale*
      • *Rezeptor/Generatorpotential*
      • *Aktionspotenital*
    • Struktur und Funktion
    • Bau
  • Axon
    • Aufbau Membran
    • Ruhepotential
      • Zustandekommen
      • Aufrechterhaltung
    • Aktionspotential
      • Zustandekommen
      • Ablauf
      • Alles-oder-Nichts
      • Weiterleitung des Aktionspotentials
        • saltatorisch
        • kontinuierlich
  • Synapse
    • Membranen (prä/post)
    • *EPSP/IPSP*
    • Neurotransmitter
    • Rezeptoren/Kanäle

Biologie-Abitur in Hamburg 2020 – Die Herausforderung meistern!

Biologie Abitur Hamburg – dreitägige Intensivkurse in den Frühlingsferien 2020!

Ziel der Biologie Abiturvorbereitungen von abiturlernen.de ist es, Sie kompakt, effizient und punktgenau auf das Landesabitur im Bundesland Hamburg im Prüfungsfach Biologie vorzubereiten. Dabei bilden “Die Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben” der Hansestadt Hamburg die Grundlage der Lernblöcke. Bei der Stoffwiederholung wird der abiturrelevante Lernstoff des Fachs Biologie herangezogen und an Abituraufgaben wiederholt und gearbeitet. Somit werden Sie optimal auf Ihr Abitur 2020 in Hamburg – Fachrichtung Biologie – und die zental gestellten Abituraufgaben vorbereitet.

Intensive Lernarbeit in einer entspannten Lernatmosphäre tragen nachhaltig zu einer effizienten Abiturvorbereitung bei.

Kursort: Seminarräume UCK, Hamburg-Altona

In der zweiten Woche der Frühlingsferien in Hamburg führen wir den dreitägigen Biologie-Abitur-Intensivkurs durch. Damit bleibt noch viel Zeit für Sie, den Lernstoff zu wiederholen und anzuwenden!

Ihr Investment von 420 € in eine optimale Abiturvorbereitung beinhaltet:

  • eine exakt auf Ihr Bundesland zugeschnittene Intensivschulung,
  • engagierte Dozenten & optimale Lernunterlagen
  • original Abitur-Aufgaben
  • eine garantierte Gruppengröße von maximal 9 Teilnehmern

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Biologie Abitur-Intensivkurs Hamburg 2020“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.