Beiträge

Biologie ist ein echtes Lernfach. Viele Schülerinnen und Schüler tendieren dazu eine Masse an Details zu beherrschen, aber den Blick für das Große und Ganze zu verlieren. Da die Vorbereitungszeit nun wirklich knapp wird (Abiturtermin für Biologie ist der 21. April 2015) bieten wir für das Abiturfach Biologie folgende Möglichkeit sich in kurzer Lernzeit fit für die Prüfung zu machen. Zwei Tage volle Konzentration auf das Abiturfach Biologie! Am Samstag, den 11. und Sonntag, den 12.… weiterlesen
Liebe Blogleser, die letzten Klausuren sind geschrieben. Viele Schülerinnen und Schüler würden jetzt gerne durchatmen und Ferien machen, doch in Bundesländern wie Hessen und Baden-Württemberg wird nun das Abitur geschrieben! Statt Ferien ist der Lern-Endspurt angesagt! Hier ist es vernünftig einen guten Lernplan parat zu haben! Vorlage_langfristiger Lernplan Anbei eine Vorlage, wie so ein Lernplan aussehen kann: Dabei ist es wichtig sich selbst klar einzuordnen. Welche Themen kann ich? Was kann ich nicht so gut? Mit welchen Aufgaben kann ich üben?… weiterlesen
Liebe Blogleser, was bringt ein Abitur-Intensivkurs? werde ich oft gefragt…. Nun: zum einen wiederholen wir in drei Tagen den kompletten abiturrelevanten Lernstoff. In all unseren Kursen wird das Angebot jeweils auf das Prüfungs-Bundesland zugeschnitten und den jeweiligen Vorgaben für das Prüfungsjahr angepasst. Neben der Stoffwiederholung steht in den Intensivkursen die Arbeit mit Aufgabenmaterialien und das Lösen von original Abituraufgaben im Vordergrund. Wir bieten Kurse für die Fächer Biologie, Chemie, Mathematik, Politik & Wirtschaft (PoWi) sowie für Englisch an.… weiterlesen
Liebe Blogleser, am letzten Samstag haben wir uns hier in Göttingen zusammen gefunden um in Sachen „Lern- und Zeitmanagement“ gemeinsam zu arbeiten. Das Lernen zu Lernen und seine Lernzeit zu planen steht meist nicht auf dem Studenplan in der Oberstufe… In 5 Stunden Workshopzeit haben wir über Lerntechniken und grundsetzlichen Infos zum Lernen an sich zur Zeitplanung durchgearbeitet. Unser Ziel: die Weihnachtsferien und den Schulalltag optimal für die Lernarbeit und langfristige Abiturvorbereitung nutzen… Anbei Impressionen aus dem Kurs… und schönes Feedback der Teilnehmer….… weiterlesen
Liebe Blogleser, das Thema HessenABITUR hält mich im Bann! Der Grund mag sein, dass ich momentan sehr viel in Hessen unterrichte. Ausgangspunkt meines Blogartikels heute ist eine Veröffentlichung der Tageszeitung „Die Welt“ aus dem Jahr 2013. Just zum damaligen Prüfungsbeginn fragten sich die Autoren ob das Abitur in Hessen schwerer sei als das in anderen Bundesländern. Inhaltlich oder organisatorisch? Nun, über den Schwierigkeitsgrad kann man sich trefflich streiten. Das will ich an dieser Stelle gar nicht tun.… weiterlesen
Liebe Blogleser, das Beste an unserem Gehirn, unserem Denken und unserem Leben ist folgendes: Wir fangen jeden Morgen neu an. Jeden Tag haben wir die Gelegenheit und zu verändern, uns neu zu erfinden, neue Gewohnheiten umzusetzen. Das ist genial. Leider tun wir das meist nicht! Die Fragen: kann ich in der Oberstufe noch das Lernen lernen lässt sich mit einem klaren JA beantworten. Klar! Jeder Morgen bietet Ihnen eine neue Chance sich umzustellen. Wo zuvor „Auswendiglernen“ im Fokus stand kann dies zu „Verständnis für die Lerninhalte“ .… weiterlesen
Liebe Blogleser, wenn Sie die beiden letzten Artikel zum Thema „Lernen mit System“ gelesen haben, dann mag Ihnen aufgefallen sein, dass sowohl der „rote Kasten“ als auch das „Minute-Paper“ von Ihnen einfordern das neue Wissen zu be- bzw. verarbeiten. „Mach ich morgen“ oder “mach ich am Wochenende“ sind dabei nur müde Ausreden sich eben gerade nicht mit den neuen Fachinformationen auseinander zu setzen. Anlügen hilft nicht! Es ist wirklich spannend, aber die meisten Versprechen brechen wir mit uns selbst!… weiterlesen
Liebe Blogleser, so ein „rotes Kasten“-System oder ein Wissensbüchlein muss kontinuierlich geführt werden. Nun ist dies eine Gewohnheit, die man sich aneignen muss. Eine Klausur mit diesem kleinen Büchlein gefüllt mit „roten Kästen“ (à also Ihrem ganz individuellen Fachwissen) gemeistert, bringt aber schnell die Einsicht, dass dies eine sehr zeitsparende Methode ist. Dranbleiben! Aber wie? Dranbleiben ist die Devise. Aber wie? Der Alltag überrollt schnell die guten Vorsätze. Das kennt man nur zu gut z.B. von Diätplänen oder Mitgliedschaften im Fitnessstudio.… weiterlesen
Liebe Schulleiter, heute wende ich mich mit einem Blogartikel direkt an Sie! Gerne würde ich folgenden 4 – 6 stündigen Kurs im Rahmen eines Projekttages an Ihre Schule anbieten: Oberstufe: effizient und erfolgreich durch Ihre letzten beiden Schuljahre! Projekt- und Zeitmanagement erlernen und klug nutzen! In diesem Workshop würde ich gerne Schülerinnen der 10. und 11. Klasse Möglichkeiten des Projekt- und Zeitmanagements vorstellen und diese klug für die Abiturvorbereitung  bzw. die Arbeit in den zwei Jahren Oberstufe einsetzen.… weiterlesen
Liebe Blogleser, diese Frage ist nicht unwichtig auf Ihrem Weg durch die Oberstufe: „Ist ein gutes Abitur planbar?“ So mancher stellt sich die Frage, wie es Schülerinnen und Schüler schaffen mit einem 1,X-Abitur die Schule zu verlassen. Das ist nicht nur für das Ego extremes Balsam, auch für die Auswahl des Studienfaches ist dies eine hervorragende Voraussetzung. Viele Fächer sind NC-Fächer und die Abiturnote ist ein wichtiges Kriterium den erwünschten Studienplatz im Traumstudienort zu erhalten. Früh beginnen!… weiterlesen