Chemieabitur Niedersachsen – Basiskonzepte

Liebe Blogleser, heute nun Teil 3 unseren kleinen Blogserie zum Chemieabitur in Niedersachsen. Das Kerncurriculium arbeitet mit sogenannten Basiskonzepten. Diese sind: Stoffe – Teilchen Struktur – Eigenschaft Donor – Akzeptor Energie Kinetik und chemisches Gleichgewicht Mindmaps ordnen Lernstoff nach Basiskonzepten: Um mehr Übersicht zu schaffen haben wir den Abitur-Lernstoff in Form von Mindmaps für Sie strukturiert. Die Abbildung verdeutlicht Ihnen die Basiskonzepte und die dazugehörigen Themen. Zum weiteren Studium noch Mindmaps anhand der Unterrichtsinhalte und der klassischen Felder der Chemie: Immer noch verunsichert was im Chemieabitur auf Sie zukommen könnte?… weiterlesen

Chemie-Abituraufgaben Hessen – eine Beurteilung

Liebe Blogleser, „Was kommt dran in meiner Chemie-Abiturprüfung in Hessen?“, „Wie sind die Chemie-Abituraufgaben in Hessen aufgebaut?“ ist eine viel gestellte Frage in diesen Tagen kurz vor dem Abitur-Prüfungszeitraum. Chemie-Abituraufgaben in Hessen – Die richtige Auswahl treffen….Johannes Füllgrabe beurteilt zwei GK-Aufgabenvorschläge aus dem Abiturjahr 2015. Wir empfehlen Ihnen diese Aufgaben zuerst zu bearbeiten und dann mit seinen Aussagen zu vergleichen. Hätten Sie es auch so entschieden? Unser Chemiedozent Johannes Füllgrabe sich die Vorschläge für die Abituraufgaben des vergangenen Prüfungsjahrs für Sie angesehen und sein Fazit gezogen….… weiterlesen

Chemieabitur in NRW: von Alkohol bis Zucker

Liebe Blogleser, unser Blogtitel zum heutigen Thema Chemieabitur in NRW ist inspiriert von einem Buch über „12 Substanzen, die die Welt veränderten“ von Christian Mähr. Eine sehr lesenswerte Sammlung zu Substanzen wie Coffein, DDT oder auch Chinin. Anbei der Link zum Buch! Chemieabitur NRW 2015: ein Ausblick Von Alkohol bis Zucker könnte auch der Titel für das Chemieabitur in NRW sein. In gut zwei Wochen findet unser ChemieAbi-Intensivkurs in Dortmund statt. Hier wird unser Dozent Johannes Füllgrabe die Teilnehmer aus dem NRW-Abiturjahrgang 2015 drei Tage lang im Fach Chemie unterrichten.… weiterlesen

Chemieabitur in Niedersachsen – ein trickreiches Prüfungsfach

50 Seiten umfasst das Kerncurriculum für das Fach Chemie! 50 Seiten geballtes Wissen, voll von unzähligen Stichwörtern, die das Fachwissen repräsentieren, Kompetenzen und Basiskonzepte. 50 Seiten, die es zu bearbeiten gilt. Was ist daraus wirklich wichtig? Wie kann ich Zusammenhänge erkennen? Wie bekomme ich Struktur in meine Lernunterlagen? Wie schaffe ich es Abitur-Aufgaben zu bearbeiten? Sind dies Fragen, die Sie sich stellen? Schreiben Sie am 20.04.2013 Ihr Chemieabitur? Die Chemie in Niedersachsen umfasst fünf Basiskonzepte: Struktur, Stoffe und Teilchen, Energetik, Donor und Akzeptor, Kinetik und chemisches Gleichgewicht.… weiterlesen

ChemieAbi in Hessen 2013

Was haben Haber-Bosch-Verfahren und Cellulose gemeinsam? Beides sind verbindliche Inhalte für das reproduktive Wissen (Leistungskurs) im Prüfungsjahr 2013! Schreiben Sie Ihr Abitur in Hessen (Termin für Chemie ist der 21. März 2013), dann müssen Sie die Inhalte der drei prüfungsrelevanten Halbjahre Q1 – Q3 parat haben. Sind Sie fit im Thema Kohlenwasserstoffverbindungen? Kennen Sie die funktionellen Gruppen und ihre Eigenschaften? Wie funktioniert Isomerie? Was macht Aromaten so speziell? Reaktionsmechanismen und Naturstoffchemie müssen Sie genauso drauf haben wie das Chemische Gleichgewicht und die Bedeutung von Entropie, Enthalpie und das Massenwirkungsgesetz.… weiterlesen