Nanoteilchen und das Biologieabitur in NRW

Wer heute das Göttinger Tageblatt lesen sollte, der stößt auf Seite 28 auf einen Artikel von Nadja Podbregar. Frau Podbregar schreibt über die Schädlichkeit von Nanoteilchen. Was sind Nanoteilchen? Nanoteilchen sind kleinste Partikel, die eine „Größe“ von 100 Nanometern nicht überschreiten. Ein Nanometer (1 nm) entspricht 10-9 Meter. Zu den Nanopartikeln zählen kohlenstoffhaltige Nanopartikel als auch Metall- oder Halbmetalloxide wie Siliciumoxid oder Titandioxid. Letzteres wird besonders gerne in Sonnenschutzcreme eingesetzt. Nanopartikel tauchen ebenso in anderen Kosmetika und sogar im Salatdressig auf.… weiterlesen