Niedersachsen: Biologie – Hinweise zur schriftlichen Abiturprüfung 2016

Liebe Blogleser, nun beginnt das neue Schuljahr und für die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs geht es in das letzte und gleichzeitig wichtigste Schuljahr überhaupt. DAS ABITURJAHR 2016 naht! Jetzt wird es Zeit zu wissen, was für Ihre Abiturprüfung 2016 wichtig ist… Sicher in die Abiturprüfung 2016! Ganz grundsätzlich werden die schriftlichen Abiturprüfungen in Niedersachsen seit dem Prüfungsjahr 2012 durch das Kerncurriculum bestimmt. Doch gibt es immer wieder Änderungen, die die tatsächlichen Prüfungsinhalte für Sie als Abiturient einschränken oder vertiefen.… weiterlesen

(Schüler-) Motivation: Wie kann diese erzeugt werden?

Liebe Blogleser, die Motivation von Schülern ist ein ganz besonderes Thema. Während sich der Studierende (weitgehend) aussuchen kann, welchen Fachbereich er/sie lernen und näher kennenlernen möchte, müssen Sie als Schüler vorgegebenen Lernstoff bewältigen auf dessen Inhalt Sie keinerlei Einfluss haben. Motivation schaffen durch….der Bedeutung, die wir einer Sache beimessen! Motivation schaffen durch….der Bedeutung, die wir einer Sache beimessen! Wie können Sie sich als Schüler besser zum Lernen motivieren? Welche Bedeutung geben Sie einem Fach? Als Beispiel sei die Mathematik herausgegriffen….Hmm,… weiterlesen

Argumentieren in der Biologieprüfung –> Bundesland Niedersachsen

Biologieabitur Niedersachsen 2013 Neben den fachlichen Inhalten legt das Kerncurriculum auch Wert auf die Beurteilung von wissenschaftlichen Themen. Die ethische Analyse ist dabei ein wichtiger Punkt. Kerncurriculum Bewertung, Unterpunkte 4 + 5 (Quelle: Kerncurriculum Land Niedersachsen) BW 4 führen eine ethische Analyse durch, unterscheiden dabei deskriptive von normativen Aussagen und begründen Handlungsoptionen aus deontologischer und konsequenzialistischer Sicht (PID). Deskriptve Aussage Deskription bedeutet Beschreibung Eine deskriptive Aussage könnte Beispielsweise so lauten: „ Folgende Handlung hat diese Auswirkung.… weiterlesen

Kernkompetenz Bewertung

Die Biologie als Wissenschaft des Lebens ist nicht von unserem Lebensalltag zu trennen. Erkenntnisse und biologisch-medizinische Methoden  und Handlungsweisen verändern unsere Umwelt, die Möglichkeiten Krankheiten zu heilen oder zukünftige Generationen zu beeinflussen oder zu gestalten. Diese sind Bereiche, in denen das Fachwissen der Biologie weit in den gesellschaftlichen Diskurs einfließt. Chancen und Risiken müssen abgewogen werden, Wissenschaft und Moral dürfen nicht alleine stehen. Der Kompetenzbereich Bewertung trägt dieser wichtigen Aufgabe Rechnung. PID: ja oder nein? Wie wichtig dieser Bereich der vier Kernkompetenzen ist  war vor wenigen Wochen zu sehen.… weiterlesen