Chemieabitur Niedersachsen – Basiskonzepte

Liebe Blogleser, heute nun Teil 3 unseren kleinen Blogserie zum Chemieabitur in Niedersachsen. Das Kerncurriculium arbeitet mit sogenannten Basiskonzepten. Diese sind: Stoffe – Teilchen Struktur – Eigenschaft Donor – Akzeptor Energie Kinetik und chemisches Gleichgewicht Mindmaps ordnen Lernstoff nach Basiskonzepten: Um mehr Übersicht zu schaffen haben wir den Abitur-Lernstoff in Form von Mindmaps für Sie strukturiert. Die Abbildung verdeutlicht Ihnen die Basiskonzepte und die dazugehörigen Themen. Zum weiteren Studium noch Mindmaps anhand der Unterrichtsinhalte und der klassischen Felder der Chemie: Immer noch verunsichert was im Chemieabitur auf Sie zukommen könnte?… weiterlesen

Prüfungsaufgaben Chemieabitur Niedersachsen

Liebe Blogleser, Chemie ist ein Fach, das nicht so viele Schüler als naturwissenschaftliches Prüfungsfach wählen. Die Wahl der Chemie setzt in der Regel eine gewisse „Liebe“ zu dieser Naturwissenschaft voraus. An niedersächsischen Schulen ist der Chemie-LK (oder eA) meist etwas weniger stark besucht als dies für Biologie der Fall ist. Am Ende der SchülerInnenwahl steht die Physik. Chemie ein Fach mit Herausforderungen Die Chemie ist in Niedersachsen nach den Vorgaben des Kerncurriculums zu unterrichten. Anorganische (AC), Organische (OC) und Physikalische Chemie (PC) werden in die Basiskonzepte Stoff-Teilchen (AC, PC) Struktur-Eigenschaften (AC, OC, PC) Donor-Akzeptor (AC, PC) Energie (AC, PC) Kinetik-chemisches Gleichgewicht (OC, PC) unterteilt.… weiterlesen