Chemieabitur Niedersachsen – Basiskonzepte

Liebe Blogleser, heute nun Teil 3 unseren kleinen Blogserie zum Chemieabitur in Niedersachsen. Das Kerncurriculium arbeitet mit sogenannten Basiskonzepten. Diese sind: Stoffe – Teilchen Struktur – Eigenschaft Donor – Akzeptor Energie Kinetik und chemisches Gleichgewicht Mindmaps ordnen Lernstoff nach Basiskonzepten: Um mehr Übersicht zu schaffen haben wir den Abitur-Lernstoff in Form von Mindmaps für Sie strukturiert. Die Abbildung verdeutlicht Ihnen die Basiskonzepte und die dazugehörigen Themen. Zum weiteren Studium noch Mindmaps anhand der Unterrichtsinhalte und der klassischen Felder der Chemie: Immer noch verunsichert was im Chemieabitur auf Sie zukommen könnte?… weiterlesen

Chemie-Abituraufgaben Hessen – eine Beurteilung

Liebe Blogleser, „Was kommt dran in meiner Chemie-Abiturprüfung in Hessen?“, „Wie sind die Chemie-Abituraufgaben in Hessen aufgebaut?“ ist eine viel gestellte Frage in diesen Tagen kurz vor dem Abitur-Prüfungszeitraum. Chemie-Abituraufgaben in Hessen – Die richtige Auswahl treffen….Johannes Füllgrabe beurteilt zwei GK-Aufgabenvorschläge aus dem Abiturjahr 2015. Wir empfehlen Ihnen diese Aufgaben zuerst zu bearbeiten und dann mit seinen Aussagen zu vergleichen. Hätten Sie es auch so entschieden? Unser Chemiedozent Johannes Füllgrabe sich die Vorschläge für die Abituraufgaben des vergangenen Prüfungsjahrs für Sie angesehen und sein Fazit gezogen….… weiterlesen

Prüfungsaufgaben Chemieabitur Niedersachsen

Liebe Blogleser, Chemie ist ein Fach, das nicht so viele Schüler als naturwissenschaftliches Prüfungsfach wählen. Die Wahl der Chemie setzt in der Regel eine gewisse „Liebe“ zu dieser Naturwissenschaft voraus. An niedersächsischen Schulen ist der Chemie-LK (oder eA) meist etwas weniger stark besucht als dies für Biologie der Fall ist. Am Ende der SchülerInnenwahl steht die Physik. Chemie ein Fach mit Herausforderungen Die Chemie ist in Niedersachsen nach den Vorgaben des Kerncurriculums zu unterrichten. Anorganische (AC), Organische (OC) und Physikalische Chemie (PC) werden in die Basiskonzepte Stoff-Teilchen (AC, PC) Struktur-Eigenschaften (AC, OC, PC) Donor-Akzeptor (AC, PC) Energie (AC, PC) Kinetik-chemisches Gleichgewicht (OC, PC) unterteilt.… weiterlesen

ChemieAbi in Hessen 2013

Was haben Haber-Bosch-Verfahren und Cellulose gemeinsam? Beides sind verbindliche Inhalte für das reproduktive Wissen (Leistungskurs) im Prüfungsjahr 2013! Schreiben Sie Ihr Abitur in Hessen (Termin für Chemie ist der 21. März 2013), dann müssen Sie die Inhalte der drei prüfungsrelevanten Halbjahre Q1 – Q3 parat haben. Sind Sie fit im Thema Kohlenwasserstoffverbindungen? Kennen Sie die funktionellen Gruppen und ihre Eigenschaften? Wie funktioniert Isomerie? Was macht Aromaten so speziell? Reaktionsmechanismen und Naturstoffchemie müssen Sie genauso drauf haben wie das Chemische Gleichgewicht und die Bedeutung von Entropie, Enthalpie und das Massenwirkungsgesetz.… weiterlesen