Abitur in Berlin – Noten und Anforderungen

Abitur in Berlin – Oberstufe – Was ist zu beachten? Je nach Wahl der Schule dauert die Oberstufe zwei oder drei Jahre. An der Integrierten Sekundarstufe und den Oberstufenzentren wird der Qualifikationsphase (12. Und 13. Klasse) ein Jahr der Einführungsphase (11. Klasse) vorangestellt. Diese Einführungsphase gibt es am Gymnasium nicht. Abitur in Berlin  – Struktur der Oberstufe! Die Oberstufe zeigt allein an ihrer Struktur, dass nun eine neue Phase in ihrer Schulausbildung startet. In der Oberstufe haben Sie Kurse, die Sie nach Ihren Stärken und Interessen wählen können.… weiterlesen

NRW bietet künftig G8 und G9, also das Abitur in zwei oder in drei Jahren

Ab dem Jahr 2019 können die Gymnasien in Nordrhein-Westfalen zum G9-System zurückkehren. Schulen sollen selbst entscheiden können, ob ihre Schüler das Abitur wieder in der 13. oder weiterhin in der 12. Klasse ablegen. Diesen Beschluss fasste die schwarz-gelbe Landesregierung in der vergangenen Woche; der Landtag soll das entsprechende Gesetz noch vor den Sommerferien verabschieden. Damit folgt NRW einem deutschlandweiten Trend der Rückkehr zu G9. Nach diesem Plan würden dann Schüler, die im Schuljahr 2019/20 mit dem Gymnasium beginnen, ihr Abitur wieder innerhalb von neun Jahren absolvieren können, daher der Name G9.… weiterlesen

Berlin, Berlin: Abitur in Berlin!

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft bestimmt über das Abitur in Berlin. Wie läuft das Abitur in Berlin? Der erste Schritt zu einer guten Abiturnote ist die gute Vorbereitung. Das trifft nicht nur die fachliche Vorbereitung in den jeweiligen Fächern, sondern auch das Wissen  welche Fächer im Abiturzeugnis zur Abiturnote zählen, welche Klausuren wie berücksichtigt werden, wie sich die Abiturnote zusammensetzt. Was kommt alles in der Oberstufe auf Sie zu? Je besser vorbereitet Sie die diese entscheidenden Jahre gehen, umso einfacher ist ihr Abitur für Sie!… weiterlesen