DNA fingerprinting umgekehrt:-)

Normalerweise kennt man das Szenario: „Straftäter hinterläßt DNA am Tatort, diese wird analysiert, mit DNA-Proben verdächtiger Personen abgeglichen….möglicherweise ergibt sich dadurch eine erfolgreiche Lösung des Falles….“ Nun wird das Spiel mit der DNA umgedreht! Statt der DNA einer Person wird in dem aktuellen niederländischen Beispiel synthetische DNA verwendet. Nach Dienstschluß wird ein Gerät aktiviert, dass einen feinen Nebel aus synthetischer DNA versprüht, wenn immer Etwas oder Jemand in die Nähe dieses Geräts gelangt. Unter UV-Licht wird die synthetische DNA sichtbar!… weiterlesen