„Nullrunde“ für das Abitur – Niedersachsen im Jahr 2020

„Nullrunde Abitur?“ Was soll das heißen? In Gesprächen schlägt mir immer ein völlig ungläubiges „WAS! Nächstes Jahr gibt es kein Abitur in Niedersachsen?!“ ins Gesicht, wann immer ich diese Tatsache erwähne. Das Abitur in Niedersachsen macht eine Nullrunde! Nullrunde Abitur: Niedersachsen kehrt zurück zum Abitur nach 13 Jahren Nachdem im Jahr 2011 der sogenannte Doppeljahrgang sein Abitur geschrieben hatte, war Niedersachsen ein „G8-Bundesland“. Das heißt, im Jahr 2011 hat der letzte G9-Jahrgang parallel mit dem ersten G8-Jahrgang sein Abitur abgelegt, seit dem haben alle Gymnasien die Abiturprüfung nach 8 Jahren im Gymnasium abgenommen.… weiterlesen

Niedersachsen – Heute starten die ersten G9-Abiturienten in die Oberstufe

G8 oder G9, das ist hier die Frage…Niedersachsen hat sich vor einigen Jahren für die Rückkehr nach einer Gymnasialzeit von 9 Jahren entschieden. Heute mit dem Start in das Schuljahr 2018/19 starten die ersten Schülerinnen und Schüler des „neuen G9-Abiturs“ in die Oberstufe. Die Schülerinnen und Schüler, die heute morgen – am ersten Schultag nach den Sommerferien – in die 11. Klasse gestartet sind, werden im Jahr 2021 ihr Abitur ablegen. Dann wieder nach 9 Jahren!… weiterlesen

NRW bietet künftig G8 und G9, also das Abitur in zwei oder in drei Jahren

Ab dem Jahr 2019 können die Gymnasien in Nordrhein-Westfalen zum G9-System zurückkehren. Schulen sollen selbst entscheiden können, ob ihre Schüler das Abitur wieder in der 13. oder weiterhin in der 12. Klasse ablegen. Diesen Beschluss fasste die schwarz-gelbe Landesregierung in der vergangenen Woche; der Landtag soll das entsprechende Gesetz noch vor den Sommerferien verabschieden. Damit folgt NRW einem deutschlandweiten Trend der Rückkehr zu G9. Nach diesem Plan würden dann Schüler, die im Schuljahr 2019/20 mit dem Gymnasium beginnen, ihr Abitur wieder innerhalb von neun Jahren absolvieren können, daher der Name G9.… weiterlesen

Das Schuljahr 2017/18 startet heute…in Niedersachsen

Heute am 3.8.2017 startet das neue Schuljahr. Die Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen gehen in das Schuljahr 2017/18. Nicht alle Schülerinnen und Schüler! Die Schüler der 5. Jahrgangsstufe dürfen heute noch einen Tag faulenzen, für Sie beginnt am morgigen Freitag der Schulbetrieb. Die Schüler, die den Übergang von Kindergarten bzw. Vorschule in die Grundschule wagen, dürfen noch bis Samstag zuhause bleiben. Die Einschulung wird traditionell am ersten Samstag nach Schulstart durchgeführt. Für alle anderen ist heute der erste Schultag im Schuljahr 2017/18 Der erste Schultag im Schuljahr 2017/18 Die letzten Tage vor Start des Schuljahrs 2017/18 waren von Meldungen begleitet, dass Gymnasiallehrer an Grundschulen abgeordnet werden sollten.… weiterlesen

Abitur in Rumänien – sitzenbleiben ist normal

Was sagt man dazu: mehr als 50% aller rumänischen Abiturienten sind in der vergangenen Abiturprüfung durchgefallen. Dort schreibt man nach der 12. Klasse nicht das Abi sondern das Bac oder Baccalaureat. Eine Durchfallquote von über 50% überrascht! Ein Audiobeitrag des Deutschlandfunks berichtet über die Bac-Prüfungen der letzten Monate. Wie kam es dazu? In diesem Jahr hat das rumänische Bildungsministerium die Prüfungen (Lehrer, Prüflinge…) mit Videokameras in den Prüfungsräumen überwacht. Dabei wurden Schüler beim Schummeln, Abschreiben usw.… weiterlesen