Lernen mit System (3): Verbindlichkeit ist der Schlüssel

Liebe Blogleser, wenn Sie die beiden letzten Artikel zum Thema „Lernen mit System“ gelesen haben, dann mag Ihnen aufgefallen sein, dass sowohl der „rote Kasten“ als auch das „Minute-Paper“ von Ihnen einfordern das neue Wissen zu be- bzw. verarbeiten. „Mach ich morgen“ oder “mach ich am Wochenende“ sind dabei nur müde Ausreden sich eben gerade nicht mit den neuen Fachinformationen auseinander zu setzen. Anlügen hilft nicht! Es ist wirklich spannend, aber die meisten Versprechen brechen wir mit uns selbst!… weiterlesen

Mit System lernen (2): Jeden Tag ein kleiner Schritt!

Liebe Blogleser, so ein „rotes Kasten“-System oder ein Wissensbüchlein muss kontinuierlich geführt werden. Nun ist dies eine Gewohnheit, die man sich aneignen muss. Eine Klausur mit diesem kleinen Büchlein gefüllt mit „roten Kästen“ (à also Ihrem ganz individuellen Fachwissen) gemeistert, bringt aber schnell die Einsicht, dass dies eine sehr zeitsparende Methode ist. Dranbleiben! Aber wie? Dranbleiben ist die Devise. Aber wie? Der Alltag überrollt schnell die guten Vorsätze. Das kennt man nur zu gut z.B. von Diätplänen oder Mitgliedschaften im Fitnessstudio.… weiterlesen