Untrennbar mit der Wissenschaft vereinigt…

Under my Skin – Tatoos Tatoos sind inzwischen fast zur Normalausstattung aller einigermaßen hippen Menschen zwischen 18 und 50 (?) geworden. Die Motive sind oft keltischer Herkunft aber ganz sicher immer nach Geschmack des Kunden. Für manche sicherlich unvorstellbar: Tatoo goes Science Es gibt ganz offensichtlich Tatoo-Freunde, die ihre Leidenschaft für Naturwissenschaften für immer festhalten wollen. So ein Artikel der New York Times über das neue Buch von <a title=“Science Ink – Wissenschaftliche Motive in Tatoos….“… weiterlesen

DNA fingerprinting umgekehrt:-)

Normalerweise kennt man das Szenario: „Straftäter hinterläßt DNA am Tatort, diese wird analysiert, mit DNA-Proben verdächtiger Personen abgeglichen….möglicherweise ergibt sich dadurch eine erfolgreiche Lösung des Falles….“ Nun wird das Spiel mit der DNA umgedreht! Statt der DNA einer Person wird in dem aktuellen niederländischen Beispiel synthetische DNA verwendet. Nach Dienstschluß wird ein Gerät aktiviert, dass einen feinen Nebel aus synthetischer DNA versprüht, wenn immer Etwas oder Jemand in die Nähe dieses Geräts gelangt. Unter UV-Licht wird die synthetische DNA sichtbar!… weiterlesen