PoWi Abitur in Niedersachsen: Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik

Themenschwerpunkt: Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik Neben Demokratie und sozialer Rechtsstaat, Wirtschaftspolitik und sozialter Marktwirtschaft stehen internationale Fragestellungen im Mittelpunkt des niedersächsischen PoWi-Abiturs 2013. So stellt die internationale Friedens- und Sicherheitspolitik einen zentralen Themenschwerpunkt. Anbei ein Auszug aus den Vorgaben des Bundeslandes Niedersachsen: 12/1: Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik 1. Internationale Herausforderungen • Globale Ressourcen und Ressourcensicherung (insbesondere Konflikte und Abkommen am Beispiel von Energiearten und Emissionen) 2. Akteure und Strategien der internationalen Sicherheits- und Friedenspolitik • Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik seit 1989/90 und die Rolle der Bundeswehr (insbesondere die Einordnung Deutschlands in UN-, EU- und transatlantische Zusammenhänge) • Möglichkeiten internationaler Institutionen und Organisationen (UNO, NATO, EU) zur Friedenssicherung und Konfliktbewältigung Definitionen zu Sicherheitspolitik – PoWi Abitur Niedersachsen Auch hierzu haben wir wieder ein paar Definitionen als Lernhilfe für Sie zusammengestellt: UNO: Vereinte Nationen oder United Nations Organisation.… weiterlesen