Biologie Abitur Hessen – Reproduktion versus Verständnis und Anwendung

Wie viel muss ich tatsächlich reproduktiv parat haben? Was muss ich wirklich auswendig wissen um mein Biologie Abitur Hessen im Abiturjahr 2019 gut bestehen zu können. Wie hoch ist der reproduktive Anteil im Biologie Abitur Hessen? Leider – für alle Schülerinnen und Schüler die gerne auswendig lernen – nicht mehr so hoch. Knapp 20 – 25% Ihrer Notenpunkte erhalten Sie über die reine Reproduktion des Wissens. Allerdings ist dies nicht immer so einfach aus den Aufgaben herauszulesen, was reproduktiv ist…Nicht immer ist die Aufgabenstellung so offensichtlich wie bei den Operatoren „benennen Sie“ oder „definieren Sie“.… weiterlesen

Biologie Abitur-Lernskript Hessen – für 2019 komplett überarbeitet…

Alles NEU! Das Biologie Abitur-Lernskript Hessen ist komplett überarbeitet… Das Biologie Abitur 2019 in Hessen steht im kommenden März an. Unser Lernskript haben wir im Zuge der Veränderungen (von „Handreichung“ zu „Kernlehrplan“) aktualisiert und den Prüfungsanforderungen Ihres Landesabiturs Hessen 2019 angepasst. Biologie Abitur-Lernskript Hessen – Änderungen in der Q1: An den prüfungsrelevanten Halbjahren hat sich an sich nichts geändert. So stehen immer noch in der Q1 die Molekularbiologie, Genetik und Humangenetik auf der Liste der abiturrelevanten Inhalte.… weiterlesen

Was kam dran: Hessen Biologieabitur 2014

Liebe Blogleser, die Hessen haben das schriftliche Abitur hinter sich. Erst einmal herzlichen Glückwunsch! Den schriftlichen Teil des Abiturs hinter sich zu haben ist ein gutes Gefühl! Nun, die große Frage VOR dem Abitur ist ja immer: was kommt dran? Dieses Jahr hatte ich sogar Wetten laufen was denn im Bioabitur dran kommen könnte. Jedes Jahr aufs Neue gebe ich meinen Tipp im BioAbi-Intensivkurs ab. Diskussionen mit den Teilnehmern waren in diesem Jahr besonders intensiv. Nachdem Q1 und Q2 schon ziemlich oft dran waren, war mein Tipp Q3.… weiterlesen

Hilft Kaffee beim Lernen?

Abiturvorbereitung mit Kaffee unterstützen? Heute Nachmittag habe ich eine schöne Meldung auf WBUR gehört! Kaffee (oder besser gesagt Koffein) unterstützt die Lernleistung der Probanden! Das ist doch Wasser auf meine Mühlen. Ich lebe und arbeite von – mit – ganz oft viel zu viel Kaffee. Nun ein Grund mehr der braunen wohl duftenden Flüssigkeit zuzusagen. Ich gehöre zu der Filterkaffee-Fraktion. Also Kaffee SCHWARZ, ohne Zucker oder Milch. Die pure Koffeinmischung :-). Ich gerate all zu sehr in die Kaffeeschwärmerei!… weiterlesen

Wer länger schlafen will…

…muss früher ins Bett gehen? NEIN! Wie eine Studie der Basler Wissenschaftler Katja Saggese und Valentin Amrhein jetzt belegt (Quelle: Göttinger Tageblatt vom 24. Januar bzw. einem Artikel der Baseler Zeitung, BaZ) verhilft Ihnen das Füttern von Vögeln zu einem längeren Schlaf. Vögel (hier Meisen), die gefüttert werden, beginnen morgens ca. 20 Minuten später zu singen als Artgenossen, die nicht gefüttert werden. Gleichzeitig sind gefütterte Meisen besser auf den kalten Winter eingestellt und bekommen mehr Nachkommen.… weiterlesen